Gemeinde Wachtberg

Sitzungssaal wurde zum Königssaal

Gleich 27 Sternsinger aus der OGS Berkum waren in Berkum unterwegs, u.a. besuchten sie auch Bürgermeister Schmidt im Rathaus. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm) Wachtberg-Berkum (mm) – Was für ein schönes Bild: 27 Sternsinger in ihren bunten Kostümen, goldenen Kronen und leuchtenden Sternen im Sitzungssaal. „Das ist ja jetzt ein Königssaal!“ rief Bürgermeister Jörg Schmitz begeistert bei diesem Anblick aus.

Sternsinger im Rathaus

Nachdem sich im letzten Jahr Corona bedingt die Sternsinger nur draußen am Eingang versammeln konnten, um ihren Segen dem Rathaus zu überbringen, war dieses Jahr alles anders und Schmidt konnte die Jungen und Mädchen wieder im Rathaus herzlich willkommen heißen.

 

Sternsinger im Sitzungssaal… der wurde dann kurz mal umbenannt in „Königssaal“. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 


Die kleinen Könige füllten den Sitzungsraum nicht nur optisch besonders aus, sondern auch stimmlich mit Gesang. Der Bürgermeister dankte den königlichen Besuchern und hatte neben einer Spende für die Sammelbox auch für alle eine schokoladige Überraschung mitgebracht.

Begleitet wurden die Kinder, die allesamt aus der Offenen Ganztagsbetreuung der Berkumer Grundschule kamen, von der OGS-Leiterin Stefanie Weber, vier Betreuerinnen und einer Mutter. Weber erzählte, dass sie bereits im Limbachstift gewesen seien. Auch dort hätten sie dieses Jahr nach langer Zeit wieder direkt zu den Heimbewohnern gehen dürfen – ein Kontakt, der die Kinder besonders berührt habe. Einige Senioren seien über den Besuch der Sternsinger so erfreut gewesen, dass sie kräftig mitgesungen hätten.
Sternsinger: Bürgermeister Schmidt freute sich über den Segensspruch, den die Sternsinger auch in diesem Jahr wieder am Rathaus anbrachten. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)
Gemeinsam mit dem Bürgermeister ging‘s dann noch nach draußen… an die Eingangstür, wo einer der Sternsinger traditionell den Segensspruch anbrachte. Und zu einem großen Gruppenbild stellten sich alle auch gerne noch auf, bevor es weiterging durch die Straßen Berkums.


Die Aktion Dreikönigssingen 2023 steht unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. Der Kinderschutz wird dabei in den Fokus genommen. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind. In Asien, der Schwerpunktregion der diesjährigen Sternsingeraktion, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden. Seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt ALIT an mehreren Standorten Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen gefährdet sind oder Opfer von Gewalt wurden. In von ALIT organisierten Präventionskursen lernen junge Menschen, was sie stark macht: Zusammenhalt, Freundschaften, zuverlässige Beziehungen und respektvolle Kommunikation.