Gemeinde Wachtberg

Podiumsdiskussion „Nicht sicher – aber vorbereitet“

Mitteilung aus dem Rathaus (Logo) Wachtberg – Bürgermeister Jörg Schmidt lädt am Dienstag, 03. Mai 2022, 18.00 Uhr Wachtberger Bürgerinnen und Bürger zu einer Podiumsdiskussion „Nicht sicher – aber vorbereitet - Starkregen- und Überflutungsvorsorge in der Gemeinde Wachtberg" in die Aula des Berkumer Schulzentrums, Stumpebergweg 5, ein.


Unter dem Titel „Nicht sicher – aber vorbereitet“ geht es um die Starkregen- und Überflutungsvorsorge in der Gemeinde Wachtberg.

Die Moderation haben Reinhard Vogt, ehemaliger Leiter der Hochwasserschutzzentrale Köln, und Swen Christian, Beigeordneter der Gemeinde Wachtberg, inne.

Als Teilnehmer werden unter anderem Katharina Hark, Vorständin der Gemeindewerke Wachtberg AöR, André Hahnenberg, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Wachtberg und Markus Zettelmeyer, Leiter des Sachgebiets Zivil- und Katastrophenschutz, mit Fachkenntnis und aus ihren Erfahrungen berichten.

Folgende Themen sind vorgesehen:

  • Lehren aus der Vergangenheit
  • Vergangene Starkregenereignisse in Wachtberg
  • Wo stehen wir heute? - „Nicht sicher, aber vorbereitet“
  • Ausblick – Was können und was müssen wir noch tun?

 

Dienstag, 03. Mai 2022, 18.00 Uhr
Aula des Schulzentrums, Stumpebergweg 5, Wachtberg-Berkum