Gemeinde Wachtberg

Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Villip und Holzem

Grafik: Bauabschnitte (GW) Wachtberg-Villip (CP) - Die Arbeiten für die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Villip und Holzem werden voraussichtlich ab dem 17.01.2022 beginnen.

Voraussichtlich am Montag, den 17. Januar 2022, wird die mit der Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Villip und Holzem beauftragte Firma Strabag die Arbeiten beginnen.

Vorgesehen ist die grundhafte Sanierung der Fahrbahn zwischen der Holzemer Straße 40 in Villip und der Krahnhofstraße 32 in Holzem. Der ca. 1,2 km lange Streckenabschnitt erhält darüber hinaus in der Ortslage Villip zwischen den Straßen Am Steinbruch und Wachtbergweg einen neuen Gehweg. Auch der Heidegartenweg in Holzem wird künftig über eine Gehweganbindung zum Ortskern verfügen.

Im Rahmen der Baumaßnahme werden auch die ÖPNV-Haltestellen Wachtbergweg und Heidegartenweg barrierefrei ausgebaut.

Die Gemeindewerke AöR sowie die enewa GmbH werden die Straßenbaumaßnahme dazu nutzen, ihre Ver- und Entsorgungsleitungen in Teilbereichen zu erneuern.

So werden die Gemeindewerke AöR in der Ortslage Villip bis zur Straße Auf dem Äckerchen den Schmutzwasserkanal erneuern. Die enewa GmbH wird in Teilabschnitten neue Wasserleitungen verlegen sowie über den gesamten Ausbauabschnitt die Ortslage Holzem an das Gasnetz anbinden.

Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt:

Grafik: Bauabschnitte (GW)1. Bauabschnitt - Holzemer Straße zwischen den Hausnummern 40 und 33
Die Andienung der Straße „Auf dem Äckerchen“ wird über die Sandstraße sichergestellt. Die Häuser in der Holzemer Straße 33, 35 und 35a können über den Wachtbergweg und die angrenzenden Wirtschaftswege angefahren werden.

2. Bauabschnitt - Holzemer Straße 33 bis Heidegartenweg
Der Wachtbergweg kann über den Wirtschaftsweg vor den Häusern 33, 35 und 35a sowie die angrenzenden Wirtschaftswege angefahren werden. Die Zufahrt zum Heidegartenweg ist von der Ortslage Holzem kommend sichergestellt.

3. Bauabschnitt - Heidegartenweg bis Ortseingang Holzem
Die Zufahrt zum Heidegartenweg wird von der Ortslage Villip kommend sichergesellt. Die Zufahrt zu den Häusern Krahnhofstraße 32 und 34 wird ermöglicht. Die Anbindung des Gebäudes Auf dem Stein 1 wird über den westlich von Holzem gelegenen Wirtschaftsweg sichergestellt.


Die planmäßige Gesamtbauzeit beträgt ca. sechs Monate. Unter der Voraussetzung, dass keine unvorhersehbaren Verzögerungen eintreten, kann die Gesamtmaßnahme voraussichtlich bis Mitte Juli 2022 abgeschlossen werden.

Alle Bauabschnitte werden unter Vollsperrung durchgeführt. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert. Die Anbindung der Ortslage Holzem an den ÖPNV wird während der gesamten Bauzeit sichergestellt. Die Haltestelle Post in Villip wird in Fahrtrichtung Berkum vor die Einmündung in die Villiper Kreuzgasse verlegt. Der ÖPNV wird die Villiper Kreuzgasse als Umleitungsstrecke während der gesamten Bauzeit nutzen.

Die Anfahrtsmöglichkeiten für Fahrzeuge der Feuerwehr, der Polizei, des Rettungsdienstes sowie der Ver- und Entsorgungsdienste sind jederzeit und uneingeschränkt gewährleistet.

Für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet die Gemeindeverwaltung um Verständnis.

 

Änderung der Buslinien 881 und 855 ab 17.01.2022
Im Zuge der Sanierungsarbeiten gibt es ab dem 17.01.2021 Änderungen in den Fahrplänen der Linien 881 und 885.