Gemeinde Wachtberg

Wahlhelfer gesucht

Mitteilung aus dem Rathaus (Logo) Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Sonntag, 26. September 2021 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. Hierfür ist es erforderlich, geeignete Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Wachtberg zu Mitgliedern in Wahlvorstände zu berufen.

Jeder Wahlvorstand besteht aus bis zu acht Mitgliedern, und zwar dem/der Wahlvorsteher/in, dem/der stellvertretenden Wahlvorsteher/in, Schriftführer/in und stellv. Schriftführer/in, sowie bis zu vier Beisitzern. Insgesamt sind 23 Wahlvorstände und bis zu fünf Briefwahlvorstände zu besetzen.

Ich wäre sehr dankbar, wenn wieder möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger bereit wären, diese ehrenamtliche Tätigkeit zu übernehmen. Als kleines Dankeschön wird an jedes Wahlvorstandsmitglied ein so genanntes Erfrischungsgeld ausgezahlt.

Bitte teilen Sie meinem Wahlamt schriftlich, per kurzer Mail oder telefonisch mit, ob Sie bereit sind, in einem Wahlvorstand der Gemeinde Wachtberg mitzuarbeiten:

Online: Auch besteht die Möglichkeit, sich auf unserer Internetpräsenz www.wachtberg.de über einen Link auf der Startseite online als Wahlhelfer zu bewerben.

Bitte nutzen Sie die aufgelisteten Möglichkeiten und unterstützen Sie tatkräftig als Wahlhelfer die Bundestagswahl 2021. Zurzeit werden noch mindestens 60 Wahlhelfer gesucht.

Das Wahlamt ist gerne bereit, Ihnen weitere Auskünfte zu erteilen. Als Ansprechpartner steht Ihnen insbesondere Herr Markus von Wirtz, erreichbar unter Telefon (0228) 9544-126 / -163, zur Verfügung.

Herzlichen Dank schon jetzt allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die sich bei der bevorstehenden Bundestagswahl ehrenamtlich einsetzen.

Ihr Bürgermeister
Jörg Schmidt

 

Aktualisiert am 16.09.2021:
Es konnten inzwischen genügend viele Wahlhelfer gewonnen und bereits eingeteilt werden, so dass keine weiteren Wahlhelfer erforderlich sind. Allen Mitwirkenden und Freiwilligen an dieser Stelle schon ein herzliches "Dankeschön!" für Ihr Engagement.