Gemeinde Wachtberg

Making Friends - Rock im Hof mit „White Maze“

Rock im Hof: „White Maze“ begeisterte mit rockigen Eigenkompositionen. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm) Wachtberg-Niederbachem (mm) – „Rock im Hof“ … das gab’s bisher noch nicht in den Wachtberger Kulturwochen. So feierte die Band „White Maze“ mit ihrem Rockkonzert in der Hofanlage von Petra Küper und Dirk Reber in Niederbachem im Rahmen des diesjährigen Ländchen-Kulturevents eine Premiere.

Wachtberger Kulturwochen 2017 (Banner)

 

Selten hat man Einblick in die sich noch vielfach in der Gemeinde Wachtberg findenden historischen, privat genutzten Fachwerkanlagen. So auch bei dieser Adresse.

Rock im Hof: Im schönen Innenhof konnte man entspannt der Musik lauschen – die kam aus der Scheune. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Liebevoll renoviert und gepflegt offenbarte sich hinter dem nun geöffneten Tor eine hübsche Hofanlage mit Innenhof und angrenzender Scheune. Dass diese sehr groß war, zeigte sich erst auf den zweiten Blick, war man doch zuerst einmal gefangen von dem beschaulichen Ambiente des Innenhofs.

Hier tummelten sich zahlreiche Gäste bei einem Glas Wein, den die Gastgeber neben anderen Getränken und kleinen Köstlichkeiten offerierten.

 

Rock the StageRock im Hof: „White Maze“ begeisterte mit rockigen Eigenkompositionen. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Wo spielt denn jetzt die Musik? Zu hören war sie ja schon am Eingang. In der Scheune!

Von draußen kaum zu erkennen, bot drinnen eine große Bühne Platz für die vierköpfige Band um den Niederbachemer E-Gitarristen Matthias Mogge. Ihm zur Seiten standen Musiker Gero Harder am Schlagzeug und Musikerin Cathy Janischowsky am Bass … und mittendrin Sängerin Katharina Brosch.
Gemeinsam rockten die Vier ab – ganz nach alter Schule.
Mit ihren Eigenkompositionen begeisterten sie das dichtgedrängt stehende Publikum.
Sängerin Brosch „röhrte“ mit ihrer Stimme nach bester Rock-Manier ins Mikrofon – Energie pur. Titel wie „Remarkable“, „Rock the Stage“ und „Dance with the Devil“ waren da mehr als passend. Und die einzelnen Musiker punkteten immer wieder mit beeindruckenden Soloeinlagen.

Tja, da ging wirklich die Post im Hof ab … sorry, der „Rock im Hof“ ab. Und nicht nur junge Gesichter waren unter den Gästen, auch viele bekannte Wachtberger Persönlichkeiten waren zu diesem Ereignis gekommen. “Making Friends“ hieß dann auch ganz bezeichnend einer der Songs von „White Maze“.