Gemeinde Wachtberg

Von Puppen und Speckschwarten

Italienische Schwänke mit Susanne Sewald (links) und Carola Philips (rechts) (Foto:Gemeinde Wachtberg/km) Wachtberg-Niederbachem (km/mm) - Zu einer deftigen Märchenstunde mit italienischen Schwänken hatten am Sonntagabend Carola Philips und Susanne Sewald eigentlich in ihren Garten nach Niederbachem eingeladen.

 

01b_Kultuwochen 2015 (Banner)

 

 

Bedingt durch den Regen machten es sich die Gastgeberinnen und die rund 30 Gäste aus Wachtberg und Umgebung dann jedoch im Wohnzimmer der Gastgeberin gemütlich.

Durchweg große Begeisterung zeigten alle Anwesenden bei der Erzählung der zwei Geschichten „Die Puppe Angele“, in der eine Puppe sowohl Fluch als auch Segen zugleich ist, und „Die sieben Speckschwarten“, in der eine in armen Verhältnissen lebende Tochter über Umwege ihr Glück findet.

Für die musikalische Begleitung sorgte Susanne Sewald auf einer singenden Säge und einem Akkordeon.

Die Anwesenden dankten den beiden Künstlerinnen für den amüsanten Abend mit langem Applaus. Als Zugabe gab‘s noch einmal Musik mit gesanglicher Untermalung.

Nach nunmehr mehreren Jahren steige die Resonanz, erzählte Carola Philips, sie hoffe, auch in Zukunft weiter mit dem Duo viele Menschen begeistern zu können.