Gemeinde Wachtberg

Neues auf und mit Papier - Ausstellung bei Sabine Laurenzi noch länger zu sehen

Sabine Laurenzi zeigt u. a. Werke von Detlef John-Idel. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm) Wachtberg-Niederbachem (mm) – Interessante Collagen, Radierungen im Zusammenspiel mit alten Fotografien, Landschaftsmalereien unterschiedlicher Prägung, Kombinationen von Zeichnung und Schrift und vieles mehr von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern zeigt Sabine Laurenzi in ihrer Niederbachemer Galerie, anlässlich der 8. Wachtberger Kulturwochen, aber auch noch darüber hinaus.

2014 Wachtberger Kulturwochen (Banner)

 

 

 

Dosen auf Wellpappe und Fotografien auf Radierungen

Sabine Laurenzi zeigt u. a. Collagen von Ruth Klocke. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)
Beeindruckend sind die Collagen von Ruth Klocke. Die Künstlerin sammelt Strandgut, wie den verrosteten Deckel einer Dose, und fügt dies unter anderem mit Wellpappe zu feinen Arbeiten auf Papier zusammen. Derart, dass man erst auf den zweiten Blick die ehemals als Fundstücke eingesammelten Objekte wieder erkennt. Sabine Laurenzi zeigt u. a. Werke von Tuula Lehtinen. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Eine ungewöhnliche Mischung geht auch die finnische Künstlerin Tuula Lehtinen in ihren Arbeiten ein.
Sie kombiniert Radierungen im Farbdruck mit alten Fotografien, die sie übereinander legt und so eine irreale Spannung erzeugt.
Auch Schmuck findet Verwendung in ihren Bildern … und immer wieder alte Familienfotos, vor allem von Frauen. Sabine Laurenzi zeigt u. a. Werke von Tuula Lehtinen. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Die kühle Technik der Radierung erhält so eine romantische, beinahe liebliche Komponente.


Schrift auf Zeichnungen und Landschaften auf Leinwand

Sabine Laurenzi zeigt u. a. Werke von Diethelm Bornefeld. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)
Diethelm Bornefeld benutzt für seine Bilder gerne verschiedene Schriften, die er in seinen vorrangig als Zeichnungen gefertigten Bildern als besondere Hingucker platziert. Aber auch aus Stoff, Pappe und anderen Materialien gestaltet er seine Werke.Sabine Laurenzi zeigt u. a. Werke mit Stoff von Diethelm Bornefeld. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Detlef John-Idel, treuen Besuchern von Laurenzis Galerie durch wiederholte Ausstellungen bekannt, überraschte dieses Mal mit Arbeiten, die sich merklich von seinen bisher gezeigten unterscheiden. Größer im Format, farbiger und merklich freier hat er seine Landschaftsbilder jetzt gestaltet.


Sabine Laurenzi zeigt u. a. Werke von Doris Weimer. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Und nicht fehlen durfte Doris Weimer, auch sie bekannt aus vergangenen Ausstellungen bei Sabine Laurenzi. Ihre Landschaften in Öl, vorwiegend gemalt in der Gegend um den Ammersee, sind in ihrer ruhigen Aussage immer wieder beeindruckend.

Sabine Laurenzi (re.) im Gespräch mit Bürgermeisterin Renate Offergeld. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Weitere ausstellende Künstler der Galerie Laurenzi sind Günther Förg, Johanna Hess, Jany Ohlraum und Miriam Schwedt.


Die Ausstellung ist auch nach Ende der Wachtberger Kulturwochen noch zu sehen – jeweils zu den Öffnungszeiten der Galerie:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag von 09.30 bis 13.00 Uhr

Galerie Sabine Laurenzi, Kunst & Rahmen, Im Weingarten 4, 53343 Wachtberg-Niederbachem