Gemeinde Wachtberg

Drachen – Fels – Land … Ausstellung des Kunstkreises Wachtberg

Kunstkreis-Ausstellung: v.r.n.l. Vizebürgermeisterin Renate Offergeld, Gitta Briegleb vom Kunstkreis und die jungen Musiker Lea Kreuz und Michael Weiler. (Foto: GW) Wachtberg-Berkum – Im Rahmen der 3. Wachtberger Kulturwochen haben die Mitglieder des Wachtberger Kunstkreises ihre jüngste Ausstellung den Themen Drachen, Fels und Land gewidmet. Die Werke sind noch bis 16. August im großen Sitzungssaal im Berkumer Rathaus anzuschauen.

3. Wachtberger Kulturwoche(n)

 



Trotz schwül warmen Wetters konnten die stellvertretende Bürgermeisterin Renate Offergeld und die Leiterin des Kunstkreises, Gitta Briegleb, zur Vernissage am 1. Juli wieder viele Besucher und Kunstfreunde im Rathaus begrüßen. Offergeld dankte dem Kunstkreis für diese außerordentliche Ausstellung aus Anlass der Kulturwochen und des 40-jährigen Jubiläums der Gemeinde Wachtberg, über deren Grenzen hinaus der Kunstkreis schon bekannt sei.
Gitta Briegleb erläuterte, dass Drachen, Fels und Land noch nicht alles sei, wenn man sich mit Wachtberg beschäftige, auch Vulkane und Pferde prägen die Gemeinde. Es finden sich, so Briegleb, überall und auf vielfache Art und Weise Anhaltspunkte zum Thema Drachen-Fels-Land.

Musikalisch untermalten zwei junge Klarinettisten des Wachtberger Jugendorchesters die Ausstellungseröffnung. Lea Kranz und Michael Weiler spielten das Duo Andante sowie das Rondo Allegro von Ignaz Pleyel und ernteten hierfür viel Applaus.

Die insgesamt 18 Kunstwerke aus Acryl, Aquarell, als Radierung oder Collage stammen von: Marga Auen, A. Brandt-König, Gitta Briegleb, Monika Clever, Inger Eckardt, Brigitta u. Klaus Felgendreher, Charlotte Geiser, Gisela Knebel, Anne-Rose Kontetzki, Esther Mond, Olga Rann, Monika Rau, Gudrun Rosenberg, Trude Schundau, Gisela Thier, Ingrid v. Zeddelmann, Willi Zettelmeier.
Die Ausstellung ist während der üblichen Dienstzeiten geöffnet. Der Eintritt ist frei. (GW)
 

Kunstkreis-Ausstellung: „222 m ü. NN“ von Monika Clever (li.). (Foto: GW)Kunstkreis-Ausstellung: „Riesen-Spielzeug“ von Gudrun Rosenberg. (Foto: GW)