Gemeinde Wachtberg

Weltkindertag! Kindern Sicherheit und Stabilität schenken!

Rhein-Sieg-Kreis (Logo m. gr. Rahmen) Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Am 20. September ist Weltkindertag! 105.836 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren (Stand: 31.12.2021) leben im Rhein-Sieg-Kreis. Sie machen damit 17,62 % Prozent der Gesamtbevölkerung von 600.732 Einwohnerinnen und Einwohnern aus.


„Angesichts der aktuellen Herausforderungen – die Folgen der Corona-Pandemie, der Flut, des Krieges in der Ukraine– sind gerade die Kinder und Jugendlichen einem Stresstest ausgesetzt“, diese Erfahrung macht Volker Neuhaus, Leiter der psychologischen Beratungsdienste im Rhein-Sieg-Kreis.

Der Flut von negativen Nachrichten und Bildern sind Kinder und Jugendliche auf allen Kanälen ausgesetzt: sei es in den sozialen Medien, sei es im Fernsehen oder wenn zu Hause oder in der Schule darüber gesprochen wird.

Aber was können Eltern tun, um ihre Kinder mit dieser Herausforderung nicht alleine zu lassen, sie zu stützen und zu schützen? „Vereinbaren sie eine feste Struktur“, dazu rät Volker Neuhaus. „Treffen Sie sich zu einem festen Termin, zum Beispiel am Freitagnachmittag, um mit den Kindern die Kindernachrichten, wie beispielsweise logo! auf kika, oder die Tagesschau anzusehen, und sprechen Sie anschließend mit ihren Kindern darüber. Dies hilft, die Nachrichten einzuordnen und es hilft, die eigene Lebenssituation hiervon zu trennen“, so Neuhaus.

Ganz wichtig: Schenken Sie ihren Kindern und Jugendlichen das Gefühl von Sicherheit und Stabilität! Erlauben Sie sich und ihren Kindern Spaß an der Freude zu haben! Gemeinsame Spiele zu Hause, Spaziergänge und Unternehmungen bringen Eltern und Kinder auf andere Gedanken und stärken die Eltern-Kind-Bindung. Diese Bindung verschafft Sicherheit, Vertrauen und Zuversicht, die durch schwierige Zeiten tragen kann.