Gemeinde Wachtberg

Shona-Kunst: Ausstellung im Garten von Hans-Joachim und Barbara Wurster am 06./07. August

Shona-Kunst (Foto: H.-J. u. B. Wurster) Wachtberg-Villip - 27 Steinköpfe der privaten Sammlung von Hans-Joachim und Barbara Wurster werden am 06. und 07. August 2022, jeweils von 10.30 bis 12.30 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr in Wachtberg-Villip, Quellenstraße 24 ausgestellt. „Unsere Sammlung von Shona-Steinfiguren haben wir vor rund 22 Jahren aus Zimbabwe (übersetzt: Haus aus Stein) nach Deutschland gebracht....

Fünf Jahre nach unserer ersten Ausstellung möchten wir nun nochmals unseren Garten für Kunst-Interessierte öffnen. Der Bonner Generalanzeiger schrieb damals (05./06.August 2017): Die „Kunst kam in Containern übers Meer“ und lockte über 100 Kunstliebhaber*innen zu uns, mit denen es zu vielen interessanten Gesprächen kam.

Wir hoffen auf ein ähnlich anregendes Wochenende in unserem Garten. Hier werden die wunderbar oft bewusst nur teilweise bearbeiteten Natursteine im Spiel von Licht und Schatten, Sonne und Regen besonders lebendig. Wer die Skulpturen-Künstlerkolonie in Tengenende, Zimbabwe, kennt, weiß, dass die Shona-Figuren ja typischerweise auch unter freiem Himmel geschaffen wurden.

Viele der ausgestellten Künstler der sogenannten ersten, zweiten und dritten Generation haben wir persönlich kennen- und schätzen gelernt, als wir Ende der 90er Jahre für einige Zeit im südlichen Afrika leben durften. Dazu gehörten z.B. Amos Supuni, Gerald Takawira, Josiah Manzi sowie Bernard Matemera. Bernard Matemera lebte bis zu seinem Tod 2002 in Tengenenge und prägte die Künstlergemeinschaft wie kaum ein anderer. Jaques Chirac bezeichnete ihn 1997 (anlässlich einer Matemera-Ausstellung in Paris) als einen großartigen Künstler, dessen Meisterwerke „ein spektakuläres Zeugnis der zeitgenössischen Kunst Zimbabwes“ ablegen und „die Vitalität der Kultur Zimbabwes ausdrücken“. Dem können wir nur zustimmen.“

Samstag/Sonntag, 06./07. August 2022
- jeweils von 10.30 - 12.30 Uhr u. 15.00 - 17.00 Uhr
Quellenstraße 24, Wachtberg-Villip