Gemeinde Wachtberg

Kellertheater Chateau Pech: „Eine Frau braucht einen Plan“ - Premiere am 05. August

Kellertheater Chateau Pech (Probenfoto) Wachtberg-Pech - Nach langer, durch Corona und mehr noch durch den Tod ihres Mannes Traugott Scholz bedingter Pause hat Gundula Schröder sich entschlossen, das Theater Chateau Pech „aus seinem Winterschlaf aufzuwecken.“

Sie und ihr Mann haben es 1998 in ihrem Hause am Nachtigallenweg gegründet und es über zwanzig Jahre lang gemeinsam geleitet. Jetzt will sie versuchen, es ohne ihn, aber ganz sicher in seinem Sinne und mit großer Unterstützung des Ensembles weiterzuführen.

Wir sind wieder da!
Die Proben für das erste Stück, eine Komödie um eine Freundschaft zwischen zwei sehr unterschiedlichen Frauen, „Eine Frau braucht einen Plan“ von Susanne Feiner, laufen seit einigen Wochen. Die heitere und lebensbejahende Art des Stückes kann vielleicht dazu beitragen, die bedrückende Atmosphäre unserer Gegenwart für eine Weile in den Hintergrund rücken zu lassen.

Die Premiere ist für Freitag, 05. August 2022 um 19.00 Uhr im Chateau Pech geplant.

Weitere Vorstellungen:
jeweils 19.00 Uhr - Nachtigallenweg 22, 53343 Wachtberg-Pech

  • 06./ 07./10. /12./13./14/17./24./26./27./28./31. August 2022
  • 02. September 2022

Karten können reserviert werden vom 09. bis 23. Juli unter Tel.: 0172 2669153 und ab 25. Juli unter Tel.: 0228/32 59 51. Kostenbeitrag 16 Euro/Erwachsene, 9 Euro/ermäßigt (IBAN: DE93 3826 0082 2600 1440 25).