Gemeinde Wachtberg

Dank für Spenden

Danke-Schriftzug Wachtberg - Liebe Spenderinnen, liebe Spender! Liebe Helferinnen und Helfer! Die KG-Rot-Gold Niederbachem ist glücklich und überwältigt, wie viele Leute sich an der Hilfsaktion beteiligt haben.

Wir hätten vor einer Woche nie damit gerechnet, dass wir bis heute über 50 Tonnen Hilfsmaterial in das Katastrophengebiet fahren werden.

Mittlerweile sind die Verteilstellen aber auch an ihre Grenzen gekommen.

Zusätzlich ist eine Infrastruktur aufgebaut, wodurch die Opfer und Helfer mit Essen und Trinken kostenlos versorgt werden. Feldküchen, Imbisswagen und Grillstände wurden errichtet.

Aus diesem Grund werden wir ab sofort keine Spenden mehr annehmen und nur noch vermittelnd tätig werden, d. h. wir vermitteln Orte, wo vielleicht noch etwas gebraucht wird oder bei uns angefordert wurde. Wir sind mittlerweile mit anderen Sammelstellen vernetzt und tauschen uns aus, damit bedarfsgerecht alles in die Katastrophengebiete kommt.

Später werden wir auch noch eine Börse für Einrichtung und weiße Ware machen, wo wir Spender mit den Opfern zusammen bringen.

Unser großer Dank geht an alle Spender und die über 50 Helferinnen und Helfer, die uns in der letzten Woche unterstützt haben. Wir haben tolle Menschen kennengelernt, die vorher mit der KG Rot-Gold-Niederbachem keinerlei Kontakt hatten und uns trotzdem beim Sortieren, Verpacken und Wegfahren geholfen haben. Wir alle haben vor Ort viel Leid und Elend gesehen und es war emotional nicht immer einfach. Trotzdem sind wir einfach nur glücklich, geholfen zu haben.  (Heinrich Schröder, KG-Rot-Gold-Niederbachem 1953 e.V.)