Gemeinde Wachtberg

Naturnaher Schaugarten wird "vergoldet" - nächstes Treffen am 02. Juli

Schaugarten – als „Naturgarten in Gold“ prämiert: v.l.) Hans-Georg Levin (AK Naturnaher Schaugarten), Dr. Jürgen Schneider (NaturGarten e.V., Regiogruppe Osnabrücker Land), Bernd Assenmacher (Wissenschaftsladen Bonn). (Foto: B. Kümpel) Wachtberg-Berkum - Kein Hitzefrei gab es an diesem strahlenden Juni-Samstag für die TeilnehmerInnen einer Schulung im Naturnahen Schaugarten in Berkum. Aus ganz Deutschland waren Gartenfreunde angereist, die sich dort im Rahmen des Bundesprojekts "Tausende Gärten - tausende Arten" zum Naturgartenzertifizierer schulen ließen.

Ihre Aufgabe: Abarbeitung eines umfangreichen Kriterienkataloges zur Bewertung und Einstufung der Naturnähe von Gärten am Beispiel des Berkumer Schaugartens. Erfüllt ein Garten die vorgegebenen Kriterien, um zum Naturgarten geadelt zu werden? Wurden zum Beispiel heimische Pflanzen verwendet? Wie viele Biotopelemente wie Vogeltränke, Wildbienennisthilfe, Totholz o.ä. gibt es? Wurden regionale Materialien verbaut? Der Schaugarten bot den Teilnehmern für diese vom Bonner Wissenschaftsladen organisierte Präsenzschulung reichlich Lehrmaterial. Im Beisein der Projektkoordinatoren Bernd Assenmacher und Andrea Muno-Lindenau führte Jürgen Schneiders vom NaturGarten e.V. sachkundig durch die mehrstündige Veranstaltung. Jeder Teilnehmer bearbeitete seinen Fragebogen selbstständig. Dabei traten immer wieder Fragen auf, die rege diskutiert wurden.

Am Ende freuten sich alle über ihre Anerkennung als "Naturgartenzertifizierer", die für jeden interessierten Gärtner ansprechbar sind (Kontakt über Wissenschaftsladen Bonn, www.wilabonn.de). Mit ihrem im Wachtberger Schaugarten erworbenen Wissen wirken sie künftig ganz im Sinne des Tausende-Gärten-Projektes als Botschafter für Biodiversität und Förderer der Insekten- und Artenvielfalt in unseren Gärten (www.tausende-gaerten.de).

Schaugarten: Wucherblume im Kalkschotterbeet. (Foto: B. Kümpel)
 

Prämiert
Der Naturnahe Schaugarten in Berkum ließ im Hinblick auf naturnahe Gartengestaltung keine Wünsche offen und wurde als Naturgarten in Gold prämiert! Er erfüllt zahlreiche Kriterien eines umfangreichen Bewertungskataloges (Infos zur Einstufung: http://www.tausende-gaerten.de/media/tgta-infoblatt_quick-check-praemierung_2020.pdf).
 

 


Nächstes Treffen am 02. Juli 2021
Wer sich für Biodiversitätsförderung im eigenen Garten interessiert oder einfach Freude an einem sommerlichen Naturgarten hat, ist herzlich zum Pflege- und Informationstreffen in den Naturnahen Schaugarten hinter dem Berkumer Rathaus eingeladen am Freitag, 02. Juli 2021, ab 15.00 Uhr

 

(AK Naturnaher Schaugarten, Birte Kümpel)