Gemeinde Wachtberg

Kunstvoll – vielfältige Ausstellung im Köllenhof

Kunstvoll-Ausstellung: Golden Ratio von Corinna Relles. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm) Wachtberg-Ließem (mm) – Abstraktes mit Sand und Sisal, Gesichter mit heißem Bügeleisen, ein Frosch mit feinen Farbstiften, detailvolle Fotokarten, Arbeiten im Goldenen Schnitt und Schmuck aus mille-fiori-Perlen … derart vielfältig zeigten sich sechs Künstler*innen in einer mit Kunstvoll betitelten Ausstellung.

 

13. Wachtberger Kulturwochen (Banner)

 

 



Susanne Feldes, vielen Kulturwochen-Besuchern als langjährige mitmachende Künstlerin und Gastgeberin in ihren Agenturräumen im Villiper Gewerbepark bekannt, hatte sich mit ihren Mitausteller*innen für die diesjährigen Wachtberger Kulturwochen erstmals für eine Präsentation im Köllenhof entschieden.

Kunstvoll-Ausstellung ... mit Werken von Susanne Feldes. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Kunstvoll-Ausstellung: Bild in Mischtechnik von Susanne Feldes. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

Und so wirkte die ansonsten schon beeindruckende Ausstellung in den nunmehr weitläufigen Räumlichkeiten des Köllenhofes umso beeindruckender.

 

Feldes‘ Acrylbilder waren wieder nicht nur farbintensiv, sondern auch spannend anzusehen, verwendet sie doch unter anderem Sand, Sägespäne oder Sisalfäden in ihren Bildern, um so interessante Strukturen zu erzeugen.

 


Dave Deighton, vielen schon mit seinen Enkaustik-Arbeiten gut bekannt, überraschte doch wieder aufs Neue mit seinen, mit einem heißen Bügeleisen gefertigten Bildern.

Kunstvoll-Ausstellung: Enkaustik-Vorführung durch Dave Deighton. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Kunstvoll-Ausstellung: Enkaustik-Arbeit von Dave Deighton. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 

 


Catherin Klausch ist ganz anders künstlerisch unterwegs - sie fotografiert. Neben großformatigen Abzügen auf Leinwand hatte sie eine Vielzahl an Fotokarten dabei.

Kunstvoll-Ausstellung ... mit Fotografien und Fotokarten von Catherin Klausch. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Kunstvoll-Ausstellung ... mit von der Farbigkeit von Pfauenfedern inspirierten Arbeiten von Corinna Relles. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

Corinna Relles hat sich mit dem „Goldenen Schnitt“ beschäftigt und ihre Bilder unter diesem Gesichtspunkt konzipiert. In Acryl, in leuchtenden Farben begeisterte sie damit die Besucher.

 

 

Kunstvoll-Ausstellung: "Blumenregen" von Corinna Relles. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Kunstvoll-Ausstellung: Corinna Relles  (li.) mit Gast vor ihrem Acrylbild "Untitled". (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 




Kunstvoll-Ausstellung: Farbstiftzeichnung "Frosch" von Uwe Rieken. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Kunstvoll-Ausstellung ... mit Arbeiten von Uwe Rieken (m. Hut). (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 


Uwe Rieken, auch kein Unbekannter in den Wachtberger Kulturwochen mehr, zeigte erneut seine schönen Aquarelle und Zeichnungen in Pastellkreide: Landschaften, Impressionen der norddeutschen Küsten, Tiere … besonders niedlich ein fein gezeichneter Frosch.
 

Anne Mahn war mit ihrem handgefertigten Schmuck dabei. Beeindruckend ist die große Auswahl ihrer Perlen aus Murano-Glas, allesamt Unikate. So ist jedes Stück einmalig - besonders schön zeigte sie Ketten aus mille-fiori-Perlen, einer alten Technik der Murano-Glasperlen. Mahn bot zudem, wie schon in den Vorjahren, in ihren privaten Räumlichkeiten wieder Schmuck-Workshops an, die, wie sie berichtete, sehr gut besucht gewesen seien.

Kunstvoll-Ausstellung ... mit Schmuck von Anne Mahn. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Kunstvoll-Ausstellung ... mit Schmuck von Anne Mahn. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Kunstvoll-Ausstellung ... mit Schmuck von Anne Mahn. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessantes Begleitprogramm

Die Kunstvoll-Ausstellung begeisterte aber auch mit einem interessanten Beiprogramm. Neben afrikanischen Trommelklängen mit der Trommelgruppe „Quartiersmanagement“ standen mit „Politisches Piano“ ein musikalischer Satireabend (siehe Extra-Bericht) und mit „Luuspädche“ noch eine Mundart-Lesung (siehe Extra-Bericht) auf dem Programm.