Gemeinde Wachtberg

Pouring und andere schöne Dinge

Atelier moving idea: Dekroatives und Nützliches wechselt den Besitzer (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm) Wachtberg-Arzdorf (mf) – Das Arzdorfer Atelier „moving idea“ und die Wachtberger Kulturwochen gehören seit inzwischen sechs Jahren zusammen. Und auch in diesem Jahr hatte sich das Künstlerehepaar Angela und Marco Düster wieder Neues einfallen lassen.

 

13. Wachtberger Kulturwochen (Banner)

 

 

 

 


„Pouring“ heißt die Technik, mit der Angela Düster farbenfrohe Kunstwerke schafft.

Atelier moving idea: Angela Düster zeigt die Pouring-Technik (Foto: Privat)Atelier moving idea: Bild in Pouring-Technik gearbeitet (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

Eigenes Kunsthandwerk aus Beton, Holz und Glas waren im Atelier ebenso zu finden wie Werke aus Beton, Shabby Chic und Decopatch.

 

 

Atelier moving idea: Dekroatives und Nützliches wechselt den Besitzer (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

Regelmäßig finden im Atelier „moving idea“ Workshops zu den Themen Schablonieren, Betonkugeln modellieren  u.v.m. statt.
Das komplette Angebot ist unter www.moving-idea.de zu finden.

 

Armbänder aus Perlen und Swarovski-Steinen, kuschelige Teddies, Knopfengel und weitere nützliche und dekorative Dinge wechselten am Stand von Helena Merz den Besitzer.