Gemeinde Wachtberg

Gelb und lebendig - der Schaugarten an einem lauen Tag im April

Schaugarten: Die Eule an ihrem Platz (Foto: Birte Kümpel) Wachtberg-Berkum - Von wegen schattig! Wer sich beeilt, erlebt das "halbschattige Staudenbeet" im Naturnahen Schaugarten noch sonnig-gelb leuchtend: Hochstielige Schlüsselblumen, die letzten Primeln und Narzissen erfreuen mit kräftig gelben Blüten. Noch ein paar warme Tage, und die gelbe Pracht welkt dahin.

Schaugarten: Frühlingsplatterbse (Foto: Birte Kümpel)Dazwischen blauviolette Farbtöne von Lungenkraut und Frühlings-Platterbse, vereinzelt zartes Wiesenschaumkraut in hellem Lila-Weiß. Angelockt von diesem Blütenreichtum fliegen zahlreiche Hummeln und Wildbienen von Blüte zu Blüte. Überall emsiges Summen und Geschwirre. Manche Blüte neigt sich tief unter der Last eines dicken Brummers.Schaugarten: Wiesenschaumkraut (Foto: Birte Kümpel)

Auch in der mehretagigen Bienennisthilfe tut sich was: "Schon über 20 Bewohner!" freut sich Hans-Georg Levin, aktiver Helfer im Schaugartenteam. Zahlreiche, wie mit ockerfarbenem Mörtel verschlossene Löcher in den angebohrten Holzscheiten weisen auf "Bezug" hin. Hier haben solitär lebende Wildbienen ihre Eier abgelegt und die Nisthöhlen sorgfältig verschlossen. Geschützt vor Feuchtigkeit und Kälte wachsen darin die Bienenlarven heran. Beim Verlassen ihrer Kinderstube finden sie ideale Bedingungen vor: Sie starten dirket ins "Schlaraffenland", denn im Schaugarten blüht immer etwas, an dem sich die jungen Insekten stärken können.

Schaugarten: Wildbienennisthilfe (Foto: Birte Kümpel)
Es wird nicht mehr lange dauern, bis im Gartenbereich "Sonniges Wildstaudenbeet" die ersten Frühsommerblumen erscheinen. Verschiedene Glockenblumen, Ehrenpreis, Gamander schieben bereits zahlreich erste Blätter durch die luftige Moosschicht.
Schaugarten: Die Eule an ihrem Platz (Foto: Birte Kümpel)

 

 

... alles unter den wohlwollenden Blicken der großen Eule auf dem Zedernholzstumpf - dem beeindruckenden neuen Wahrzeichen des Naturnahen Schaugartens.

 

(Birte Kümpel, AK Naturnaher Schaugarten)