Gemeinde Wachtberg

Naturbegeisterte Helfer im Schaugarten Berkum

Naturnaher Schaugarten: Alexandra Dolgner mit Bibernell-Rose. (Foto: Birte Kümpel) Wachtberg-Berkum - Ohne ein zuverlässiges Team freiwilliger Helfer gäbe es den Naturnahen Schaugarten hinter dem Berkumer Rathaus nicht. Einmal im Monat - wer kann, der kommt - treffen sich Mitglieder des Agenda-Arbeitskreises Naturnaher Schaugarten, um durch Jäten und Zurückschneiden die enorme Wuchsfreude der Pflanzen zu lenken.

Alexandra Dolgner ist eine aus dem Kreis von rund 15 Naturfreunden und von Anfang an dabei: Bei einem Preisausschreiben anlässlich der Planung des Schaugartens vor vierzehn Jahren gewann die damals in Züllighoven lebende Chemikerin eine Wildrose. Damit wurde ihr Interesse am naturnahen Gärtnern geweckt. Dolgner besuchte botanische Bestimmungskurse bei der VHS und leitet jetzt regelmäßig Themenführungen im Botanischen Garten in Bonn. "Ich finde es wichtig Menschen zu zeigen, wie sie unserer heimischen Natur durch entsprechende Gestaltung ihres Gartens helfen können. Hier im Schaugarten kann man ganz praktisch sehen, wie naturnahes Gärtnern geht." Die versierte Pflanzenkennerin schätzt zudem die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten im Schaugarten-Team. "Man trifft nette Leute, kann sich zwanglos während der Gartenarbeit austauschen. Und eine gemütliche Pause mit Picknick und Fachsimpeln gehört auch dazu."

Haben Sie Lust mitzumachen? Das Schaugarten-Team freut sich über jeden neuen Helfer.

  • Das nächste Treffen findet am Freitag, 5. Juni 2015, ab 15.00 Uhr statt.
  • Auch am Tag der Offenen Gartenpforte, am Samstag, 13. Juni 2015, freuen sich Mitglieder des Arbeitskreises von 14.00 bis 18.00 Uhr im Schaugarten auf Ihren Besuch.

(AK Naturnaher Schaugarten, Birte Kümpel)