Gemeinde Wachtberg

Open-Air Konzert am Villiper Jugendhaus

Rockkonzert: Die jungen Bands „Valid Bandits“, „Magret Black“ und „SkaGB“ gaben ein Open-Air-Konzert am Villiper Jugendhaus. (Foto: GW) Wachtberg-Villip – In der diesjährigen 3. Wachtberger Kulturwoche(n) gab es eine Fortsetzung des im letzten Jahr erstmals vom Jugendförderverein Villip organisierten Open-Air-Konzerts für Nachwuchsbands.

  

3. Wachtberger Kulturwoche(n)

 

 


Wieder konnten im Villiper Jugendhaus junge Musiker ihre Musik einem Publikum vorstellen, darunter die Gruppen „Valid Bandits“, „Magret Black“ und SkaGB“.

Rockkonzert: Valid Bandits. (Foto: GW)
Die Gruppe „Valid Bandits“ um vier junge Musiker, davon drei Brüder, gibt es seit drei Jahren. Sie komponieren ihre Musik selbst und bezeichnen sie als Pop-Rock, eine Mischung aus Rock und Grunge.
Die Frage nach einem Lieblingsstück beantwortet Fabian Sendlmeier, Komponist und Sänger der Band, voller Begeisterung und gar nicht Titel gemäß mit „Innocent“ – unschuldig.

Hörproben ihrer Musik und ihrer ersten CD „Back On The Ground“ gibt es auch im Internet auf www.myspace.com/validbandits  .

Rockkonzert: Magret Black (Foto: GW)

Die zweite Band, „Magret Black“, präsentierte sich härter und brachte Rock- und Crossover-Musik auf die Bühne. Ihre neue CD trägt denn auch den Titel „Inferno“.


Rockkonzert: SkaGB (Foto: GW)


Die sieben Musiker der Gruppe „SkaGB“ überzeugten die Zuhörer mit reiner Ska-Musik. Auch von ihnen gibt es Hörproben im Internet auf www.myspace.com/skagb  .



Eine tolle Chance, Bühnenerfahrung zu sammeln, bot sich den jungen Musikern mit diesem Open-Air-Konzert. Schade, dass nur rund fünfzig Zuhörer den Weg zum Jugendhaus fanden. Dafür war das Wetter den jungen Künstlern bei dieser Freiluftveranstaltung wohl gesonnen: die Sonne strahlte mit den Akteuren um die Wette. Da bleibt nur, den Nachwuchstalenten noch weiter viel Erfolg zu wünschen. (GW)