zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Naturnaher Schaugarten am Rathaus

Der Agenda-Arbeitskreis „Naturnahe Gärten in Wachtberg“ hat mit der Unterstützung der BUND-Kreisgruppe Bonn und zahlreichen Sponsoren hinter dem Rathaus in Wachtberg-Berkum einen Schaugarten angelegt. Auf ca. 500 m² Fläche können zahlreiche Elemente naturnaher Gärten besichtigt werden: 

  • Mehr als 50 Wildgehölz- und 100 Wildstaudenarten
  • Blumenwiese und Blumenrasen
  • Freiwachsende Naturhecken in verschiedenen Aufwuchshöhen
  • Gepflanzte und gesäte Heckensäume
  • Staudenbeete
  • Sandhügel
  • Blumenschotterrasen
  • Wege mit Wassergebundener Wegedecke und Kleinpflaster
  • Trockenmauern, als Sitzplatz, Kräuterspirale und Stützmauer.

Broschüre:
Schaugarten-Broschüre, TitelseiteGefördert durch die Nordrhein-Westfälische Stiftung für Umwelt und Entwicklung konnte eine Broschüre über den Schaugarten erarbeitet und gedruckt werden.
In ihr stellt der Agenda-Arbeitskreis seinen Schaugarten vor und beschreibt die einzelnen Elemente – auch mit Hilfe von Bauanleitungen und Pflanzplänen.
Auf diese Weise will der Arbeitskreis über die Naturgarten-Idee informieren und zur Nachahmung auffordern - als Beitrag zum Naturschutz vor der eigenen Haustür.

Die Broschüre ist im Rathaus der Gemeindeverwaltung Wachtberg, Rathausstraße 34, 53343 Wachtberg erhältlich.

Die Schutzgebühr (2,50 €) kommt der Pflege und Erhaltung des Schaugartens zugute.

  

Offene Gartenpforte 2016 - Schaugarten geöffnet

Wachtberg (mm) – Es ist wieder soweit … engagierte Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer öffnen an mehreren Wochenenden in 2016 ihre kleinen Paradiese - u.a. ist auch der Naturnahe Schaugarten am Rathaus der Gemeinde Wachtberg dabei:

Samstag, 21. Mai 2016: von 12.00 bis 17.00 Uhr
Rathausstraße 34, Wachtberg-Berkum (Tel. 0228-326363)

„Der ‚Naturnahe Schaugarten‘ zeigt auf kleiner Fläche eine Vielzahl an naturnahen Gartenelementen: blütenreiche Säume, frei wachsende Wildfruchthecken, Trockenmauern, Wiesen und Blumenrasen sowie Totholz als Gestaltungs- und Biotopelement. Der Garten wurde mit ehrenamtlichem Engagement 1999/2000 angelegt, wird ehrenamtlich gepflegt und will Beispiele für ‚Naturschutz vor der Haustür‘ aufzeigen.“ (Größe des Gartens: 600 m²)

Weitere Infos erhalten Sie unter folgendem Link:
http://www.offene-gartenpforte.de/index.php/suedl/295-naturnaher-schaugarten-am-rathaus-der-gemeinde-wachtberg

 

Naturnaher Schaugarten winterfest

Naturnaher Schaugarten (Foto: Birte Kümpel)Schön ist anders, wird mancher Gartenfreund denken: Vertrocknete Blütenstände, welke Blätter, struppige Büschel abgestorbener Stauden. Ordnung sucht man im Naturnahen Schaugarten in Berkum vergebens, denn das Durcheinander hat System ... mehr
 

 

 

Schönheit herbstlicher Botanik mit Zeichenblock und Fotoapparat entdecken

Witwenblume (Knautie) lila (Foto: privat)Veranstaltung im Naturnahen Schaugarten Berkum am 6. November. Im Naturgarten herrscht ein fröhliches Durcheinander: Letzte Wiesenflockenblumen, erste Kissenprimeln oder Nieswurzblüten laden zur genauen Betrachtung ein. ... mehr

 

Schaugarten goes Museum König

Schaugarten: Artenvielfalt einer Wiese … zu sehen in der Ausstellung Museum König. (Foto: B. Kümpel)"Vielfalt zählt! Eine Expedition durch die Biodiversität“ heißt die aktuelle Wanderausstellung im Bonner Museum König. Bis zum 31. Januar 2016 wird bunt und anschaulich am Beispiel der Lebensräume Wald, Wiese und Ozean die faszinierende Vielfalt von Pflanzen, Tieren, Pilzen und Mikroorganismen gezeigt. Gut verständlich, häufig interaktiv, werden die oft überraschenden Wechselwirkungen in den dargestellten Ökosystemen erklärt...
... Da bietet es sich an, das Prinzip des Schaugartens in der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gezeigten Ausstellung im Museum König vorzustellen.  ... mehr
 

Man muss nicht viel tun, aber viel wissen

Schaugarten: Ulrike Aufderheide mit Besuchern im Naturnahen Schaugarten. (Foto: Birte Kümpel, Arbeitskreis Naturnaher Schaugarten)Dieses wesentliche Prinzip des naturnahen Gärtnerns erklärte Ulrike Aufderheide, Biologin und Mitbegründerin des Naturnahen Schaugartens in Berkum interessierten Naturfreunden, die dem Garten Anfang Juni "einfach so" einen Besuch abstatteten. "Werden heimische Pflanzen entsprechend ihren Standortansprüchen und individuellen Eigenschaften im Garten platziert", so Aufderheide, "können sie sich ohne große Einflussnahme des Menschen optimal entwickeln. ... mehr

Naturbegeisterte Helfer im Schaugarten Berkum

Naturnaher Schaugarten: Alexandra Dolgner mit Bibernell-Rose. (Foto: Birte Kümpel) Ohne ein zuverlässiges Team freiwilliger Helfer gäbe es den Naturnahen Schaugarten hinter dem Berkumer Rathaus nicht. Einmal im Monat - wer kann, der kommt - treffen sich Mitglieder des Agenda-Arbeitskreises Naturnaher Schaugarten, um durch Jäten und Zurückschneiden die enorme Wuchsfreude der Pflanzen zu lenken. ... mehr
 

Schwungvoller Zaun aus Weidenruten

Ein handgefertigter Weidenrutenzaun verschönert jetzt den Naturnahen Schaugarten am Rathaus. (Foto: Privat)Neuer Blickfang im Naturnahen Schaugarten in Berkum ist ein handgearbeiteter Zaun aus Weidenruten. Er trennt Weg und Blumenbeet und passt unaufdringlich in das Gesamtbild des Gartens... mehr
 

Frühjahrsputz im Naturnahen Schaugarten Berkum

Im Naturnahen Schaugarten: Lungenkraut (Pulmonaria officinalis). (Foto: Agenda AK Naturnaher Schaugarten, Birte Kümpel)Gut vier Monate hielt der naturnahe Schaugarten hinter dem Berkumer Rathaus Winterruhe. Braun und struppig sah er aus, als sich Ende März Aktive des Agenda-Arbeitskreises Naturnaher Schaugarten trafen, um ihn frühlingsfein zu machen. ... mehr

 

Die Mispel - Obstbaum des Mittelalters

Mispelbaum mit Früchten im Naturnahen Schaugarten Berkum. (Foto: Birte Kümpel)Hübsch sieht er aus, der Mispelbaum am Rande des Naturnahen Schaugartens hinter dem Berkumer Rathaus. Goldfarben leuchten seine zahlreichen kugeligen Früchte in der Herbstsonne. „Steinäpfel“ werden die anfangs harten Apfelfrüchte auch genannt. Erst durch längere Lagerung oder Frost werden sie mürbe. ... mehr 

 

 

Rote Früchte, heißbegehrt - Farbenlehre im Naturnahen Schaugarten

Spätsommerliche Farbenspiele im Berkumer Schaugarten: Gelbe Blüten des Färberginsters und orangefarbene Hagebutten der Weinrose. (Foto: B. Kümpel)Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass heimische Pflanzen nur selten gelbrote Blüten haben? Weiß, gelb, blau und blaue Rottöne wie pink dominieren während der Blüte in Frühjahr und Sommer. Beeren und andere Früchte dagegen leuchten meist in kräftigem Rot oder Rot-Orange: Knallrot die Beeren der Eberesche, orange die Hagebutten der Weinrose. Beide zu sehen im spätsommerlichen Schaugarten hinter dem Berkumer Rathaus. ... mehr

Wildrosenblüte im Berkumer Schaugarten

Blühende Bibernell-Wildrose. (Foto: Agenda Arbeitskreis Naturnaher Schaugarten)Blütenübersät präsentiert sich als frühblühender Wildrosenstrauch die Bibernell-Rose. Zusammen mit anderen Wildrosensorten im Naturnahen Schaugarten ist sie ein eindrucksvolles Beispiel für den ökologischen Wert einer Pflanzenart: Wildrosen sind Nahrungsquelle für über 100 Insektenarten. ... mehr

 

Frühjahrsputz im Naturnahen Schaugarten

Im Schaugarten blüht der Rosmarin. (Foto: Agenda Arbeitskreis Naturnaher Schaugarten/ B. Kümpel)Pünktlich zum kalendarischen Frühlingsbeginn trafen sich Aktive des Agenda Arbeitskreises Naturnaher Schaugarten zur ersten Gartenaktion in diesem Jahr. Abgestorbene Pflanzenteile des Vorjahres, Gras und Klettenlabkraut wurden behutsam entfernt. ... mehr
 

 

Lebenszeichen aus dem naturnahen Schaugarten

Schaugarten: Palmblatt Nieswurz. (Foto: B. Kümpel)Im naturnahen Schaugarten hinter dem Berkumer Rathaus erwachen die ersten blühenden Frühlingsboten: Gelb leuchten die Blüten der Hohen (Primula eliator) und der Stängellosen Schlüsselblume (Primula vulgaris) aus dem braunen Laub des Vorjahres. ... mehr

 

 

Die Eberersche – ein Tausendsassa im Naturnahen Schaugarten

Naturnaher Schaugarten: Vielseitig nutzbar ... Beeren der Eberesche. (Foto: Agenda Arbeitskreis)Struppig wild, von Brauntönen dominiert – auf den ersten Blick scheint der Naturnahe Schaugarten in Berkum Ende September dem ordnungsliebenden Gartenfreund wenig ansprechend. Bei genauerer Betrachtung erst offenbaren sich seine Schätze: ... mehr
 

 

Vielfalt statt Kirschlorbeer – Gartenhecken naturnah gestalten

Hecken: Heimische Gehölze wie z. B. der wollige Schneeball sind robust und pflegeleicht … und unterstützen den Erhalt heimischer Tiere. (Foto: Privat)Sauber und ordentlich sieht er aus mit seinen dunkelgrün-glänzenden Blättern. Das ganze Jahr schützt sein immergrünes Laub vor neugierigen Blicken. Im Herbst gibt es keinen lästigen Laubfall – die ideale Heckenpflanze! Oder? Immer häufiger werden Gärten von schnellwachsenden Kirschlorbeerhecken (Prunus laurocerasus) umsäumt. Aber: Die aus Kleinasien stammende Pflanze mag praktisch und pflegeleicht sein – für einheimische Vögel und Insekten hat sie als Nahrungsquelle keinen Wert. mehr ...

Ein Traum in Blau-Gelb

Der Naturnahe Schaugarten hinter dem Rathaus in Berkum ist zurzeit ein Traum in Blau-Gelb. (Foto: Hans-Georg Levin)Der Naturnahe Schaugarten hinter dem Rathaus in Berkum strahlt zurzeit in einem blau-gelben Farbklang. Blau blühen vor allem fünf einheimische Glockenblumenarten: Pfirsichblättrige Glockenblume, Rundblättrige Glockenblume, Nesselblättrige Glockenblume, Ackerglockenblume und Rapunzelglockenblume. Einen schönen farblichen Kontrast dazu bilden die gelb blühenden Wildstauden Königskerze, Färberkamille, Resede, Weidenalant und Hornklee. mehr ...

Frühjahrsblüher - Die Kornelkirsche, Cornus mas

Kornelkirsche (Foto Copyright: Hans-Georg Levin)Schon Mitte März ist die Kornelkirsche, Cornus mas, im Schaugarten am Rathaus aufgeblüht.
Prächtig gelb leuchten die Blüten, die Pollen und Nektar für die Wildbienen und Hummeln bereithalten, die schon an den ersten wärmeren Tagen des Jahres aktiv sind. mehr ... 
 

Traditionelle Heckenpflege

 „Geknickte“ Hecke im Naturnahen Schaugarten in Berkum. (Foto: GW)Der Agenda-Arbeitskreis „Naturnahe Gärten in Wachtberg“ hat Anfang Februar 2009 im Naturnahen Schaugarten in Berkum einen Teil der hoch aufwachsenden Hecke durch Knicken verjüngt.
Was ist das? Und wie geht das? Es handelt sich um eine Art der traditionellen Heckenpflege, die im Folgenden erläutert wird. mehr ...

 

Auszeichnung für den Naturnahen Schaugarten am Rathaus Wachtberg

Schaugarten-Auszeichnung: Uwe Friedel, Projektleiter der DUH, Ulrike Aufderheide Projektbegleitung Schaugarten, Bürgermeister Theo Hüffel und Hannelore Vogel bei der Preisverleihung im Schaugarten der Gemeinde Wachtberg. (Foto: GW)Der Naturnahe Schaugarten am Rathaus der Gemeinde Wachtberg wurde am 22.09.2008 im Rahmen der Aktion „Grün in der Stadt“ der Deutschen Umwelthilfe (DUH) als „Projekt des Monats September“ ausgezeichnet. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit vorbildliche Projekte der ökologischen Grünflächenpflege von Städten und Gemeinden vorgestellt. Uwe Friedel, Projektleiter der DUH, überreichte daher die Urkunde an Bürgermeister Theo Hüffel, der sie an den Agenda-Arbeitskreis „Naturnahe Gärten in Wachtberg“ weitergab. mehr ...

 

Internationaler Besuch im Naturschutzgebiet Rodderberg und im Naturnahen Schaugarten in Berkum

Naturnaher Schaugarten: Neben dem Rodderberg war auch der Naturnahe Schaugarten am Berkumer Rathaus Ziel einer Exkursion im Rahmen der UN-Naturschutzkonferenz zur Biologischen Vielfalt. (Foto: Hans-Georg Levin)Im Rahmen der UN-Naturschutzkonferenz zur Biologischen Vielfalt fand am 24. Mai 2008 eine Exkursion auf den Rodderberg und in den Naturnahen Schaugarten am Rathaus Berkum statt. Unter den rund 60 Teilnehmern waren auch internationale Gäste der Bonner UN-Konferenz. mehr...
 

Frühling im Naturnahen Schaugarten

Naturnaher Schaugarten: Narzisse (Foto: H.-G. Levin)Blau und gelb ist der Farbklang der Frühblüher, die im naturnahen Schaugarten in Berkum zurzeit die Blicke auf sich ziehen. mehr...

 

 

Ein Männlein steht im Walde...

HagebuttenDie im naturnahen Schaugarten am Wachtberger Rathaus gepflanzten Wildrosen und einige daraus gezüchtete Gartenrosen haben nach der Blüte Früchte angesetzt, eben die im Kinderlied besungenen Hagebutten. mehr..

 

Freiwachsende Hecken als Beitrag zum Vogelschutz

Freiwachsende Naturhecke aus Wildrosen und FärberginsterIm naturnahen Schaugarten in Berkum kann die Alternative zur Schnitthecke besichtigt werden: Freiwachsende Naturhecken. Bei freiwachsenden Hecken bestimmt nicht die Heckenschere Höhe und Breite, sondern die gute Planung. mehr..

 

Blumen-Schotterrasen

SchotterrasenBlumen-Schotterrasen ist eine schöne, ökologisch wertvolle (versickerungsoffen und bewachsen) und preiswerte Alternative zu versiegelten Garageneinfahrten, Parkplätzen, Terrassen und Spielflächen rund ums Haus. mehr..

 

Totes Holz ist Lebensraum

Totes Holz ist LebensraumTotholz ist von großer Bedeutung für den Naturhaushalt, da es insbesondere Lebensraum für zahlreiche Insektenarten bietet, darunter viele seltene und bestandsbedrohte Arten. mehr..

 
 

Im Blumenrasen blühen die Margeriten

Im Blumengarten sind jetzt die Margeriten aufgeblühtIm naturnahen Schaugarten am Rathaus in Berkum zeigt der Blumenrasen eine Alternative zum herkömmlichen Zierrasen. Während der artenarme Zierrasen einen hohen Pflegeaufwand erfordert, ist der Blumenrasen wesentlich pflegeleichter. mehr..

 

Schneeballblüte im Schaugarten

Blüte des Wolligen SchneeballsIm naturnahen Schaugarten in Berkum blühen zurzeit verschiedene Schneeballarten. Der bis vier Meter hohe Wollige Schneeball (Viburnum lantana) ist ein Gehölz für den sonnigen Standort. Der Gewöhnliche Schneeball (Viburnum opulus) wird ebenfalls bis vier Meter hoch und ist empfindlich gegen Hitze und Trockenheit. mehr..

 

Frühlingserwachen im Schaugarten

Frühlings-PlatterbseDie vielen Sonnentage der vergangenen Wochen haben dafür gesorgt, dass in den naturnahen Schaugarten der Gemeinde Wachtberg hinter dem Rathaus in Berkum der Frühling eingezogen ist. mehr..

 

Hochbetrieb im Wildbienen-Hotel

Wildbienen-NisthilfeIm Schaugarten sind derzeit Hunderte von Wildbienen an der Wildbienen-Nisthilfe zu beobachten. Sie helfen Artgenossen beim Verlassen der Niströhren, die anschließend gesäubert und wieder neu besiedelt werden. mehr..

 

Weitere Bilder aus dem Naturnahen Schaugarten

Zottiger Bienenkäfer auf MargeriteDer Agenda-Arbeitskreis „Naturnahe Gärten in Wachtberg“ präsentiert Ihnen hier einige aktuelle Fotos aus dem Naturnahen Schaugarten, in dem etwa 50 einheimische Gehölzarten und mehr als 100 einheimische Staudenarten wachsen. mehr..

 

Naturnaher Schaugarten am Rathaus eröffnet

Naturnaher Schaugarten am Rathaus eröffnetViel Resonanz und zahlreiche Besucher fand am 28. Mai 2003 die Veranstaltung zur Eröffnung des naturnahen Schaugartens am Rathaus der Gemeinde Wachtberg in Berkum. mehr..