zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Nachruf

Nachruf Am 17. November 2018 ist Herr Thomas Köhler verstorben.

Er wurde nur 54 Jahre alt.

Herrn Köhler war es ein wichtiges Anliegen, sich für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde einzusetzen.

So begann sein kommunalpolitisches Engagement mit der 6. Wahlperiode von 1994-1999. Für seinen Heimatort, seinem Lebensmittelpunkt Villiprott, trat er als damals jüngstes Ratsmitglied im Rat der Gemeinde Wachtberg sein Amt an. Menschlichkeit, Offenheit, Respekt vor Andersdenkenden zeichneten ihn aus. Als Kümmerer war er für das gesellschaftliche Zusammenleben ein wichtiger Motor.

In der 7. Wahlperiode 1999 – 2004 setzte er unermüdlich und mit viel Herzblut sein ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement fort. 2002 schied Thomas Köhler aus dem Rat der Gemeinde Wachtberg aus. Als Mitglied in der Ortsvertretung Villip/Villiprott/Holzem blieb er jedoch weiterhin ein wichtiger Mitstreiter für die Anliegen seiner Mitmenschen.

Thomas Köhler wird uns fehlen.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

Wachtberg, den 19. November 2018

Renate Offergeld
(Bürgermeisterin)