zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Schulneulinge für das Schuljahr 2019/2020

Mitteilung aus dem Rathaus Wachtberg - Die Gemeinde Wachtberg hat alle Erziehungsberechtigten, deren Kinder zum 01.08.2019 schulpflichtig werden angeschrieben und gebeten, die Kinder für das kommende Schuljahr anzumelden.

Betroffen sind rund 200 schulpflichtige Kinder.

Das frühzeitige Anmeldeverfahren dient dazu, rechtzeitig für Schule und Gemeinde Planungssicherheit zu erhalten. Dazu gehören auch frühzeitige Förderdiagnosen. Im Gebiet des Schulträgers sollen möglichst gleich starke Klassen gebildet werden. Dies gilt insbesondere für die Eingangsklassen bzw. Schuleingangsphase. In der Grundschule beträgt der Klassenfrequenzrichtwert 23 Schüler bei einer Bandbreite von 15 bis 29 Schülern.

Wer ist schulpflichtig?
Kinder, die bis zum 30. September 2019 das sechste Lebensjahr vollenden, werden zum 1. August desselben Kalenderjahres schulpflichtig.

Kinder, die nach dem 30. September 2019 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des Schuljahres in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind. Die entsprechenden Anträge können bei der Bürgermeisterin der Gemeinde Wachtberg, Fachbereich Bildung, Jugend und Sport, Rathausstr. 34, 53343 Wachtberg angefordert werden.

In der Gemeinde Wachtberg gibt es vier Grundschulen an fünf Standorten:

Gemeinschaftsgrundschule Wachtberg-Adendorf
Neue Schule 15, 53343 Wachtberg
Tel. 02225/2500

Gemeinschaftsgrundschule Wachtberg-Berkum
Schulzentrum Berkum, Stumpebergweg 5, 53343 Wachtberg
Tel. 0228/39154-0

Gemeinschaftsgrundschule Wachtberg-Niederbachem
Langenbergsweg 2, 53343 Wachtberg
Tel. 0228/343735

Kath. Grundschule Wachtberg-Villip (Grundschulverbund Villip/Pech)
Villiper Hauptstr. 21, 53343 Wachtberg
Tel. 0228/324277

Die Schulanmeldungen sind bis 17. September 2018 per Post oder per Fax (0228/9544-123) an die Bürgermeisterin der Gemeinde Wachtberg, Fachbereich Bildung, Jugend und Sport, Rathausstr. 34, 53343 Wachtberg, zu senden.

Termine für die Vorstellungsgespräche bei den einzelnen Schulen werden den Eltern separat von der jeweiligen Schule mitgeteilt. Aufnahmeentscheidungen werden erst nach Abschluss des gesamten Anmeldeverfahrens getroffen. Für Rückfragen stehen Ihnen im Wachtberger Rathaus im Fachbereich Bildung, Jugend und Sport sowohl der Mitarbeiter Herr Müller (0228/9544-189) als auch die Fachbereichsleiterin Sabine Radermacher (0228/9544-188) gerne zur Verfügung.