zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

African Melody - Afrikanischer Abend im Köllenhof

Pape Samory Seck mit der Band „African Melody“  (Plakat) Wachtberg-Ließem - Zum Ferienende gibt‘s am Freitag, 24. August 2018 ab 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) noch einmal exotisches Flair mit Live-Musik und afrikanischen Spezialitäten in Wachtberg zu erleben.

Der senegalesische Meistertrommler Pape Samory Seck und seine Musiker verbinden die harmonischen Klänge des Balafons, der Kora und der Flöte grandios mit kraftvollen Trommeln und berauschenden Gesängen. Pape Samory Seck stammt aus der bekannten senegalesischen “Griot Familie“ Seck und wuchs in der Hauptstadt Senegals (Dakar) im bekannten Musikerviertel Pikine auf. Er ist mit vielen Instrumenten, wie z.B. Djembé, Djoun Djoun, Sabar, Serouba, Bougarabou, Asico und Tama (Talking Drum), vertraut. Seine musikalische Ausbildung erhielt er im großen Familienclan und studierte seine Kunst im Centre Culturel Blaise Senghor und im Ecole Nationale des Arts.

Für 12 Euro Eintritt können Sie Pape Samory Seck live hören und mitten in Wachtberg ein bisschen Afrika erleben! Passend zu den Klängen gibt’s afrikanische Spezialitäten zu moderaten Preisen. Eintrittskarten sind im Rathaus und an der Abendkasse erhältlich.

 

Freitag, 24. August 2018, 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Köllenhof, Marienforster Weg 14, 53343 Wachtberg-Ließem