zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Meisterlich – Petra Schoulen vom TTC Fritzdorf geehrt

Bürgermeisterin Renate Offergeld (li.) ehrte die erfolgreiche TTC-Fritzdorf-Sportlerin Petra Schoulen (Mitte) mit der Bitte um einen Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Wachtberg. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm) Wachtberg-Berkum (mm) – Bis hinauf zur Regionalliga hat sie erfolgreich gespielt.

Nicht nur der Tischtennisclub Fritzdorf 1958 e.V. ist stolz auf sein langjähriges Mitglied Petra Schoulen, auch Bürgermeisterin Renate Offergeld ehrte jetzt die Tischtennisspielerin für ihre besonderen Verdienste und lud diese zu einem Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Wachtberg ein.

Seit 2008 ist Schoulen im TTC Fritzdorf aktiv. In diesen zehn Jahren hat sie 222 Meisterschaftsspiele für den Verein bestritten. Regelmäßige Spiele in der Damen-Regionalliga und in der Damen-Oberliga sowie – nach einer Regeländerung – zuletzt sogar Spiele in der Herren-Bezirksliga stehen auf ihrer Erfolgsliste. Auf den Ranglistenturnieren des Westdeutschen Tischtennisverbandes gab sie regelmäßig ebenso ihr Bestes wie bei der Deutschen Meisterschaft für Regional- und Oberligaspielerinnen. 2017 wurde sie Westdeutsche Meisterin in der Seniorenklasse Ü 40, bei den Nationalen Deutschen Meisterschaften in der Seniorenklasse Ü 40 erreichte sie sogar die dritte Stufe des Siegertreppchens.

Zum Besuch bei Bürgermeisterin Renate Offergeld ließen es sich gleich mehrere Repräsentanten des TTC Fritzdorf nicht nehmen und begleiteten ihre erfolgreiche Spielerin ins Wachtberger Rathaus. Unter den stolzen Augen der Vereinskollegen trug Petra Schoulen sich dann gut gelaunt ins Goldene Buch der Gemeinde Wachtberg ein.