zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Gedenkfeier am Volkstrauertag

Mitteilung aus dem Rathaus Wachtberg-Berkum (mm) – Im Gedenken an die Opfer aus Kriegs- und Gewaltherrschaft findet am Volkstrauertag, 19. November 2017, um 11.00 Uhr am Wachtberg-Ehrenmal eine kleine Feierstunde mit Kranzniederlegung statt. Hierzu lädt Bürgermeisterin Renate Offergeld alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.

Gemeinsam werden die Kyffhäusergemeinschaft Berkum-Werthhoven-Züllighoven, die Reservistenkameradschaft Bad Godesberg/Wachtberg und der Ortsverband Wachtberg im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Rahmen der Gedenkfeier einen Kranz am Ehrenmal niederlegen. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung durch die Berkumer Dorfmusikanten.

Der Volkstrauertag ist ein Tag der Mahnung. Er fordert dazu auf, der Opfer der beiden Weltkriege zu gedenken. Auch die einzelnen Ortsteile der Gemeinde Wachtberg hatten damals viele Tote zu beklagen. Auf Gemeindegebiet sind 39 Kriegstote bestattet, dazu kommen 43 Kriegstote, die im Ausland ihre letzte Ruhestätte fanden. Ihre Gräber werden durch den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e. V. gepflegt.

Sonntag, 19. November 2017, 11.00 Uhr
Ehrenmal am Wachtberg, Wachtberg-Berkum