zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Behelfsbrücke Pecher Hauptstraße für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen gesperrt

Hinweis Wachtberg-Pech (mm) – Ab dieser Woche ist die derzeit noch generell für den Verkehr freigegebene Behelfsbrücke auf der Pecher Hauptstraße nur noch eingeschränkt befahrbar.

Für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen ist eine Durchfahrt nicht mehr möglich. Dies betrifft u. a. auch den Busverkehr, die RVK wird nun ausschließlich die Haltestelle am Grünen Weg anfahren.

Erforderlich machen diese Einschränkung Vorbereitungsarbeiten zur Ende August beginnenden Erneuerung der Brücke. Für die Überleitung des Abwassers aus dem westlichen Bereich der Pecher Hauptstraße muss ein Mischwasserpumpwerk gebaut werden. Denn durch die anstehende Vergrößerung des Brückenprofils wird künftig eine Ableitung über den Godesberger Bach in der Brückenplatte im freien Gefälle nicht mehr gegeben sein.

Für PKWs bleibt die Behelfsbrücke weiterhin offen. Auch ein Übergang über die Behelfsbrücke wird während der Arbeiten freigehalten.