zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Zwei Monate kürzere Straßensperrung - Pecher Hauptstraße im Juli und August nochmals frei

Hinweis Wachtberg-Pech (mm) – Im Zuge neuerlicher Gespräche konnten die Planungen für den Neubau der vom letztjährigen Juniunwetter zerstörten Brücke auf der Pecher Hauptstraße weiter optimiert und damit die Beeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger geringer als gedacht gehalten werden.

Die ursprünglich auf zwölf Monate angesetzte Bauzeit wurde jetzt auf zehn Monate reduziert.

Möglich gemacht hat dies eine grundlegende neue Zeitplanung insbesondere der betrieblichen Abläufe der mit dem Brückenbau beauftragten Firma Rick aus Burgbrohl. Diese wird mit den Arbeiten nicht Anfang Juli, sondern erst Ende August beginnen, was firmenintern zu einer zügigeren Abwicklung der Baumaßnahme beiträgt und somit die Bauzeit um zwei Monate verkürzt. Der Fertigstellungstermin wird weiterhin Ende Juni 2018 sein.

Aus diesem Grund wird die Behelfsbrücke am Freitag, 30. Juni, 16.00 Uhr, wieder für den Verkehr freigegeben. Die Arbeiten der verschiedenen Versorgungsträger werden bis dahin abgeschlossen sein. Die Pecher Hauptstraße wird damit für einige Wochen wieder frei und durchgängig befahrbar sein.

Die erneute Vollsperrung der Pecher Hauptstraße im Brückenbereich wird dann mit dem Beginn des Brückenneubaus von Montag, 21. August, 07.00 Uhr bis Ende Juni 2018 erfolgen.