zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Wachtberg blüht - Streuobstwiesentour und Frühlingsmarkt am 23. April im Köllenhof

Wachtberg blüht (Plakat) Wachtberg-Ließem – Den Frühling in all seinen Facetten erleben, das können Interessierte am Sonntag, 23. April 2017. Wachtbergs Landschaft mit ihren prächtig blühenden Streuobstwiesen erkunden, per Pedes oder mit dem Fahrrad, oder den Frühlingsmarkt im Köllenhof genießen ... für jeden ist etwas dabei.

Streuobstwiesentour
Der Verein zur Pflege und Förderung der Streuobstwiesen in Wachtberg e.V. und der Wachtberger Wander-Verein bieten eine geführte Wandertour von Niederbachem nach Ließem entlang der blühenden Streuobstwiesen an. Los geht’s um 13.15 Uhr mit dem Bus vom Köllenhof in Ließem nach Niederbachem, wo die circa sechs Kilometer lange Wanderung startet. Mit ausführlichen Erläuterungen zu Wachtbergs Streuobstwiesen führt sie von dort zurück zum Köllenhof .

Zeitgleich starten die Radler am Köllenhof unter Führung der adfc Ortsgruppe Wachtberg zu ihrer ebenfalls mit reichhaltigen Informationen versehenen Radtour.

Frühlingsmarkt
Sehen, riechen, schmecken und einfach nur genießen heißt es von 12.00 bis 17.00 Uhr beim Frühlingsmarkt im Innenhof des Köllenhofs.

Der Verein zur Pflege und Förderung der Streuobstwiesen in Wachtberg e.V. gibt umfassende Informationen über seine Arbeit. Die Baumschule Rheinhardt erläutert die Anzucht von Obstbäumen und bringt junge Obstbäume mit. Dass man Schnäpse und Liköre auch aus anderem Obst machen kann, beweisen Walter Schmitz und Birgit Fautsch. Heimische und exotische Tomatenpflanzen bietet wieder Ulrich Esser von der Landwirtschaftskammer NRW, abwechslungsreiche Produkte aus Ziegenmilch gibt’s beim Milchziegenhof Minten und köstlichen Honig bei Imker Klaus Sticker. Der Hofladen vom Wittfelder Hof ist mit seinen Produkten und einer Überraschung für die kleinen Besucher ebenso mit von der Partie wie Petra Caspari von Landgenuss Wachtberg mit Süßem und Herzhaftem aus eigener Produktion sowie Christiane Wendtlandt von „Mein Kräutergarten“ mit Bio-Kräutern in Spitzenqualität. Zur Gestaltung des Gartens geben Ute und Stefan Muß vom Gartencenter Wachtberg wertvolle Tipps und wer mal wieder neue Garten- und Balkonmöbel und Accessoires braucht, ist bei Lea Müller-Blot von der Firma JARDECO genau richtig.

Allgemeine touristische Informationen erhalten die Besucher am Stand der Rhein-Voreifel-Touristik und der Gemeinde Wachtberg. Fragen rund um das „Klimaquartier Köllenhof“ beantworten gerne Severine Nicolaus und Katharina Chatterjee vom Architekturbüro nc Architekten GbR.

Und nach so viel Schauen, Wandern und Erfahren hat man sicher Lust auf Kaffee und Kuchen oder eine herzhafte Suppe. Monika Simons vom Oberbachemer Hofcafé verwöhnt die Gäste mit ihrem abwechslungsreichen Kuchenbuffet und Ulrike Brücken lockt mit herzhaften Suppen. Das Wein Cabinet Briem bietet dazu passende Weine.

Alles in allem: Ein Fest für alle Sinne!

Sonntag, 23. April 2017, 12.00 bis 17.00 Uhr - Frühlingsmarkt

  • 13.00 Uhr Eröffnung durch Bürgermeisterin Renate Offergeld
  • 13.15 Uhr Busfahrt ab Köllenhof zur Wanderung ab Niederbachem
  • 13.15 Uhr Start der Radtour

Köllenhof, Marienforster Weg 14, 53343 Wachtberg-Ließem