zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Spendenkonten „Stichwort Hochwasser“ bei allen Wachtberger Banken

Mitteilung aus dem Rathaus Wachtberg – Spenden für besonders betroffene Hochwasseropfer sind unter dem „Stichwort Hochwasser“ jetzt bei allen Wachtberger Banken möglich.

 

Dies sind im Einzelnen:

  • Volksbank Wachtberg, Konto 290025 (BLZ 370 698 05)
  • RaiBa Grafschaft-Wachtberg, Konto 6101320 (BLZ 577 622 65)
  • Kreissparkasse Köln, Konto 056000177 (BLZ 370 502 99)
  • VR-Bank Bonn, Konto 4304300014 (BLZ 381 602 20).

Die Gemeinde Wachtberg, die Katholische und die Evangelische Kirchengemeinde Wachtberg hatten gestern in einer gemeinsamen Aktion diese Hilfsaktion ins Leben gerufen. Das nachbarschaftliche Engagement in den vom Unwetter zum Teil heftig verwüsteten Ortsteilen sei groß, lobten Bürgermeister Theo Hüffel, Pfarrer Hermann Josef Zeyen und Pfarrer Günter Schmitz-Valadier das bürgerschaftliche Miteinander, einige Bürgerinnen und Bürger habe es aber besonders hart getroffen. Hier müsse schnelle Unterstützung und Hilfe geleistet werden. Für solche Soforthilfen sind die Spenden auf den Spendenkonten vorgesehen. (GW)