Gemeinde Wachtberg

Stellenanzeigen optimieren – Mehr Bewerberinnen gewinnen

Rhein-Sieg-Kreis (Logo m. kl. Rahmen) Rhein-Sieg-Kreis (ps) – Möchten Sie mehr weibliche Fachkräfte für Ihr Unternehmen begeistern?

Tipps zum Recruiting von Frauen erhalten Personalverantwortliche aus kleinen und mittleren Betrieben am Donnerstag, 3. Dezember 2020, 11 bis 12 Uhr, im kostenfreien Online-Seminar „Stellenanzeigen optimieren - Mehr Bewerberinnen gewinnen". Interessierte können sich beim Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg noch bis zum 27. November 2020 per E-Mail an info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de anmelden.

Lesen weibliche Fachkräfte Begriffe wie „meinungsstark“, „hartnäckig“ oder „ehrgeizig“ in Stellenanzeigen, dann neigen sie dazu sich eher nicht zu bewerben. Informationen zur familienbewussten Personalpolitik regen hingegen zur Bewerbung an. Diese und weitere praktische Tipps zur Text- und Bildgestaltung von Jobanzeigen gibt Referentin Sibylle Stippler, Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V., im einstündigen Online-Termin. Die teilnehmenden Unternehmen können so mit wenig Aufwand viel gewinnen, denn was Frauen anspricht, davon fühlen sich Männer nicht abgeschreckt. Betriebe, die dem Kompetenzzentrum bereits im Vorfeld ihre Anzeige schicken, erhalten von der Expertin ein individuelles Feedback.

Weitere Informationen finden Geschäftsführende in der Broschüre „Mit Stellenanzeigen gezielt weibliche Fachkräfte gewinnen“. Der Leitfaden kann beim Kompetenzzentrum Frau & Beruf im Nachgang zum Online-Seminar kostenlos bestellt werden. Unter www.familienbewussteUnternehmen.de steht die Broschüre zudem kostenlos zum Download bereit. Der Leitfaden wurde in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Frau & Beruf Region Köln, der FOM Hochschule für Ökonomie & Management und dem Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) erstellt.

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises. Es wird vom Land NRW und der EU gefördert.
Weitere Infos gibt es unter www.competentia.nrw.de/bonn_rhein-sieg  und www.familienbewussteUnternehmen.de