Gemeinde Wachtberg

Adventskonzert der Schule im Ländchen

Fröhliche Weihnachten Wachtberg-Villip/-Pech - Mittlerweile ist es an der Katholischen Grundschule Wachtberg-Villip eine gute Tradition geworden, ein Adventskonzert zu veranstalten.

Auch im gerade zu Ende gegangenen Jahr wurde im Rahmen einer Adventsfeier am 18.12.2019 um 17.00 Uhr in der Pecher Gnadenkirche für eine tolle Einstimmung auf die kommenden Festtage gesorgt.

Dies war vor allem der Leitung des Weihnachtskonzertes, Frau Bügler, den fleißigen und motivierten Kindern der Schule im Ländchen sowie der Unterstützung des gesamten Kollegiums zu verdanken. Zu Beginn der Adventsfeier begrüßte Frau Weyers, die Schulleiterin, alle anwesenden Gäste. Ebenso wurden die Gäste durch die Schulsprecher begrüßt und durch das Konzertprogramm des Abends bestens geführt. Die Chorkinder vom Ländchen zeigten zum wiederholten Mal, dass intensive Vorbereitungen ihrem Erfolg auf der Bühne nichts anhaben konnten. Mit den Liedern „Vorfreude, schönste Freude“, „Sind die Lichter angezündet“ und „Wär uns der Himmel immer so nah“ versetzten sie das gesamte Publikum in eine besinnliche Atmosphäre. Die Villiper und Pecher Kinder trugen ebenso mit den Liedern „Vor 2000 Jahren“, „Singen wir im Schein der Kerzen“ und „Ja, das ist Advent“ zu einer wundervollen Stimmung bei. Zahlreiche Instrumentalbeiträge der Klassen 3a, 3b, 3c, 4a und 4b begeisterten das Publikum. Alles war dabei: Gitarre, Klavier, Harfe, Flöte, Cello,Xylofon und Blasinstrumente.

Es waren sehr viele stolze Familienmitglieder im Publikum. Am Ende des Weihnachtskonzertes bedankte sich die Schulleiterin, Frau Weyers, für die Organisation sowie Engagement von Kleinen und Großen und verabschiedete alle mit den besten Wünschen für die kommenden Festtage. Nach der Adventsfeier in der Kirche hatten alle Gäste noch die Möglichkeit, sich draußen beim Trinken eines Glühweines über das gelungene Konzert auszutauschen. (KGS Villip, S. Iakovenko)