zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

10 Jahre Dienststelle Rheinbach

LR S. Schuster (2.v.r.) mit (v.l.n.r.) Inga Schmitz (Allg. Dienste), Tanja Merx (Abteilungsleiterin Allg. Dienste u. Zent. Vergabestelle), Marlies Piel (Mitarbeiterin Nebenstelle Rheinb.). (Foto: RSK) Rhein-Sieg-Kreis (an) – Vor zehn Jahren - im April 2009 - haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung in der Dienststelle in Rheinbach ihre Arbeit aufgenommen. Seitdem bietet die Nebenstelle verschiedenste Serviceleistungen an.

Der Vorteil für die Bürgerinnen und Bürger aus dem westlichen Rhein-Sieg-Kreis: Sie müssen nicht bis ins Kreishaus nach Siegburg fahren.

Kreisverwaltung überall nah bei den Bürgerinnen und Bürger

"Das ist der besondere Einsatz, den ich an allen meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schätze", sagte Landrat Sebastian Schuster als Chef der Kreisverwaltung beim Jubiläumsbesuch in der Nebenstelle an der Grabenstraße 39. "Sie sind vor Ort und nah bei den Menschen, ob in Siegburg oder hier in Rheinbach."

Zwischen 350 und 500 Bürgerinnen und Bürger kommen monatlich in die Nebenstelle. Bearbeitet werden dort u.a. Angelegenheiten des Versorgungsamtes, des Ausländeramtes, des Gesundheitsamtes oder des Katasteramtes. Hier bekommt man auch Parkausweise für Schwerbehinderte, Parkerleichterungen, Jagdscheine, Reitplaketten oder Beglaubigungen.

Ab sofort ändern sich die Öffnungszeiten der Nebenstelle Rheinbach:

  • Montags ist von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet, ...
  • dienstags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
  • Freitags stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr zur Verfügung.