zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Unsere Feuerwehr – einst und jetzt: Johannes Ippendorf und Markus Zettelmeyer erzählen

Heimatverein Niederbachem (Logo) Wachtberg-Niederbachem - Der Heimatverein Niederbachem lädt am Montag, 15. April 2019, 19.30 Uhr zu einem Lichtbilder- und Gesprächsabend ins Haus Gereon, Mühlenstraße in Niederbachem ein.

„Bachemer Gespräche“ beim Heimatverein Niederbachem e.V.

Thema des Abends ist die Entstehungsgeschichte der Nieder­bachemer Feuerwehr und ihre heutigen vielfältigen Aufgaben, die man in Kurzform „Retten - Löschen – Bergen“ beschreiben könnte. Nicht nur die Polizei ist dein Freund und Helfer, sondern auch die Feuer­wehr ist es, die bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähn­lichen Ereig­nissen Hilfe leistet, indem sie Menschen, Tiere und Sach­werte rettet und schützt, wie anhand von verschiedenen Beispielen aus der Vergangenheit gezeigt wird.

Herzlich eingeladen sind alle Mitbürger und deren Freunde und Bekannte. Der Eintritt ist frei. (HV Nb., Dr. Walter Töpner)