zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

12. Werthhovener Choralblasen am 3. Advent

Werthhoven: Jakobuskapelle (Foto. Privat) Wachtberg-Werthhoven - Am 16. Dezember 2018 (3. Advent), 16:30 Uhr, findet das 12. Werthhovener Choralblasen vor der Jakobuskapelle statt.

Bläsergruppe des Jugendorchesters spielt unter neuer Leitung auf

Unter neuer Leitung wird die Bläsergruppe des Wachtberger Jugendorchesters festliche Choralsätze und Weihnachtslieder ertönen lassen. Nach fast 33 Jahren hat der Gründer und zugleich langjährige Leiter des Wachtberger Jugendorchesters, Hans-Werner Meurer, den Dirigentenstab an den zukünftigen Schulmusiker Leo Zimmer (22) übergeben, der nunmehr zum ersten Mal die musikalische Leitung des Werthhovener Choralblasens übernehmen wird. Zimmer absolviert derzeit sein Lehramtsstudium zum Musiklehrer. Er begann bereits im Alter von zehn Jahren mit dem Waldhornspiel, nahm mehrfach an dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil und erzielte unter anderem einen ersten Preis auf Landesebene.

Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung mit einer ca. zehnminütigen Andacht beginnen, die von Renate Klein geleitet wird.

Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck werden gereicht. Der Bürgerverein Werthhoven als Veranstalter geht aber davon aus, dass Besucher sich hierfür mit einer Spende bedanken.

Die beleuchtete Kapelle ist durchgängig zur Besichtigung geöffnet. Es wird gebeten, keine Speisen und Getränke in das Gebäude mitzuführen.

Der Reinerlös dieser dörflichen Jahresabschlussveranstaltung wird in vollem Umfang der Jakobuskapelle (8./9. Jahrhundert) zur Verfügung gestellt. „Wir haben in allen Bereichen einen hohen Investitionsbedarf zum Erhalt und zur Verschönerung dieses ältesten Gebäudes der Gemeinde Wachtberg“, so Renate Klein, die sich seit einigen Jahren um diesen alten Bau in jeglicher Hinsicht kümmert. Daher seien auch Spenden gerne willkommen.

Die Organisation der Veranstaltung liegt in den Händen des Bürgervereins Werthhoven und vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Ein besonderer Dank geht an die enewa - Energie + Wasser für Wachtberg, welche auch das diesjährige Choralblasen finanziell unterstützt.

Veranstalter und Mitwirkende freuen sich schon jetzt auf den Besuch vieler Werthhovener Bürgerinnen und Bürger. Gäste aus Nah und Fern sind herzlich willkommen!  (Norbert Forst)