zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Es war einmal...und kommt nicht mehr ?

Studiobuehne-Tapferes-Schneiderlein-Plakat Wachtberg-Berkum - Es war einmal und ist dieses Jahr wieder so: Die Laienspielgruppe der Gemeinde Wachtberg wird wie immer zum zweiten Advent mit einem traditionellen Märchen ihr Publikum in die Welt der Phantasie entführen und mit „Das tapfere Schneiderlein“ der Brüder Grimm das Kind in allen, Groß oder Klein, erwecken.

Es war einmal der 06. Dezember, der kommt so schnell nicht wieder. Doch der Nikolaus lässt es sich nicht nehmen, zu der 17 Uhr Aufführung am 09. Dezember mit einer kleinen Gabe in die märchenhafte Welt der Studiobühne Wachtberg zu führen. Eine kleine Überraschung gibt es zu allen Vorstellungen.

Aber man darf nicht nur auf den Besuch des Nikolauses gespannt sein. Zwei Riesen, ein unbändiges Einhorn und eine Wildsau verschreckten das Königreich von König Waldemar dem Gekrönten von Gudenau. Doch es scheint niemanden zu geben, der den Störenfrieden Einhalt gebieten kann. Winkt dem Helden doch das halbe Königreich und die Hand der Prinzessin als Belohnung. Da taucht plötzlich ein tapferes Schneiderlein auf, welches mit Mut und Ideenreichtum den Kampf mit den Ungeheuern aufnehmen will.

Lassen Sie sich dieses Abenteuer für die ganze Familie auf keinen Fall entgehen. Übrigens: Wenn Sie noch eine kleine Nikolausüberraschung suchen, sorgen Eintrittskarten im Nikolausstiefel garantiert für leuchtende Kinderaugen.

DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN
Aufführungen im Schulzentrum Wachtberg-Berkum:
Sonntag, 09.12.2018, 15 und 17 Uhr
Montag, 10.12.2018, 15 Uhr

Kinder bis 14 Jahre 5 €, Erwachsene 8 €, Ermäßigungen auf Anfrage
Kartenvorverkauf unter der Rufnummer 0228 / 32301304 oder Ticketshop und weitere Informationen auf der website www.studiobuehne-wachtberg.de
Restkarten an der Theaterkasse