zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Vollsperrung der Konrad-Adenauer-Straße in Wachtberg-Niederbachem in drei Bauabschnitten

Rhein-Sieg-Kreis Rhein-Sieg-Kreis (ar) – Neu gestaltet wird die Konrad-Adenauer-Straße in Wachtberg-Niederbachem zwischen dem Kreuzungsbereich L 123 (Hausnummer 40) und dem Taubenweg/Rheinhöhenweg. Die Arbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten, die aufeinander folgen und jeweils eine Vollsperrung erforderlich machen.

Zwei Plantafeln informieren auf der L 123 über die Vollsperrungen. Die drei Bauabschnitte werden in der Zeit vom Montag, 24. September 2018, bis Freitag, 1. Februar 2019 (verlängert bis Dezember 2019.... siehe unten), erfolgen.
Fußgängerinnen und Fußgänger sind von der Vollsperrung nicht betroffen – sie können den Bereich weiterhin passieren. Der Öffentliche Personennahverkehr fährt bereits die eingerichtete Ersatzhaltestelle Höhe „Konrad-Adenauer-Straße / Am Hang“ an. Hierüber wurde frühzeitig durch die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) an der Haltestelle „Niederbachem Vulkanstraße“ hingewiesen. Feuerwehr und Rettungsdienste sind über die Sperrung informiert. Sie werden bei Bedarf aus der jeweils günstigsten Richtung anfahren.
Der Rhein-Sieg-Kreis bittet für diese Beeinträchtigung um Verständnis.
(Wachtberg, 24.09.2018)

Die Fertigstellung der Baumaßnahme wird voraussichtlich erst im Juni 2019 erfolgen.
(Wachtberg, 27.03.2019)
 

Bauarbeiten in Wachtberg-Niederbachem: Vollsperrung bleibt bestehen
Rhein-Sieg-Kreis (db) – Durch verschiedene unvorhersehbare zusätzliche Arbeiten verlängert sich der Umbau der Konrad-Adenauer-Straße in Wachtberg-Niederbachem. Deshalb bleibt auch die Vollsperrung weiter bestehen.
Die Baumaßnahme findet in insgesamt 3 Bauabschnitten statt, aktuell befinden sich die Arbeiten in Bauabschnitt zwei. Sie sollen Ende August 2019 beendet sein.
Die Konrad-Adenauer-Straße wird zwischen dem Kreuzungsbereich L 123 (Hausnummer 40) und dem Taubenweg / Rheinhöhenweg neu gestaltet. Fußgängerinnen und Fußgänger können den Baustellenbereich weiter passieren. Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) fährt bis zum Ende der Bauarbeiten weiterhin die eingerichtete Ersatzhaltestelle Höhe "Konrad-Adenauer-Straße / Am Hang" an.
Feuerwehr und Rettungsdienste sind über die Sperrung informiert und werden bei Bedarf aus der jeweils günstigsten Richtung anfahren.
Das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises bittet für diese Beeinträchtigungen um Verständnis.
(Rhein-Sieg-Kreis, 16.05.2019)


Die Verkehrseinschränkungen aufgrund der Baumaßnahmen wurden bis 21.12.2019 verlängert.

(Wachtberg, 23.08.2019)