zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Hoffest auf dem Bioland-Betrieb Hochgürtel

Dorothee Hochgürtel (Foto: Heinz Contzen) Wachtberg-Züllighoven - Am Sonntag, 17. September 2017 startet um 11.00 Uhr zum dritten Mal das Hoffest im Rahmen der „Aktionstage Ökolandbau NRW“.

Unser seit 2001 nach den Bioland-Richtlinien wirtschaftender Grünlandbetrieb befasst sich hauptsächlich mit der Anlage und Pflege von Streuobstwiesen. Diese werden unter dem Aspekt der Erhaltung der Biologischen Vielfalt angelegt. Bisher wurden neben einigen Kirsch-, Pflaumen-, Birn- und Walnussbäumen über 130 verschiedene alte Apfelsorten auf hochstämmigen Bäumen angepflanzt. Daraus werden unsere hervorragenden naturtrüben Apfelsäfte – sowohl sortenreine als auch Gemischtsaft - hergestellt. Viele der meist vergessenen alten Sorten werden auch als Tafelobst vermarktet. Das Grünland dient zur Heugewinnung und wird von unseren Heidschnucken, Ziegen, Ponys und einem Esel beweidet.

Auf dem Hoffest erleben Sie, wie frischer Apfelsaft gepresst wird, die Biologische Station des Rhein-Sieg-Kreises zeigt eine große Obstausstellung, es gibt einen kleinen Markt mit verschiedenen Ausstellern und Mitmachaktionen für Kinder.

Das Rahmenprogramm startet mit einer musikalischen Darbietung der Schüler und Schülerinnen der Hans-Dietrich-Genscher-Schule, mittags gibt es eine Führung im Apfelsortengarten und am Nachmittag erwartet Sie „eine süße Überraschung… Konzert mit der Combo Zucker“. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Der Veranstaltungsort ist der Bioland-Betrieb Hochgürtel, Am Kesselsberg in Wachtberg-Züllighoven. Der Weg ist ausgeschildert. Internet: www.bioland-hochguertel.de . (D.H.)