zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

9. Fritzdorfer Spielzeugbörse wurde wieder von Petrus begleitet!

Fritzdorfer Spielzeugbörse - Ein voller Erfolg bei wunderbarem Herbstwetter. (Foto: privat) Wachtberg-Fritzdorf - Strahlender Sonnenschein löste gut getimt den Nebel ab und lockte am letzten Septemberwoche wie bereits in den Vorjahren viele Interessierte zur mittlerweile neunten Spielzeugbörse in das Fritzdorfer Jugendheim.

Unter der Schirmherrschaft des Fördervereins Fritzdorf Sankt Georg e.V. wurde auch dieses Jahr eine gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Viele Käufer warteten bereits weit vor der Öffnungszeit in der herbstlichen Morgensonne auf Einlass. Im geräumigen Jugendheim erwartete sie ein übersichtlich sortiertes buntes und breit gefächertes Angebot an Spielwaren aller Art – insgesamt mehr als 4.000 Artikel. Vom Brettspiel über Puppenbedarf und Playmobil bis zu Outdoor-Materialien konnte zu moderaten Preisen fast jeder Wunsch erfüllt werden. Klar, dass bei dieser Bandbreite nicht nur kleine Besucher immer wieder leuchtende Augen bekamen. Entsprechend zufrieden waren folglich auch all jene, die sich für das gute Gelingen ins Zeug gelegt haben.

Die vom Kindergarten Fritzdorf ausgerichtete Cafeteria mit köstlichen selbstgebackenen Kuchen, Torten und Waffeln konnten mit ihrem Reingewinn ebenfalls sehr zufrieden sein. Dieser wird selbstverständlich für die Kinder verwendet – in Form einer besonderen Neuanschaffung zur Freude aller. Der Erlös der Spielzeugbörse bleibt beim Förderverein Fritzdorf Sankt Georg e.V. und bedarfsentsprechend verwendet.