Gemeinde Wachtberg

Bon appétit – Guten Appetit

Französisch kochen – in der Gruppe macht es besonders viel Spaß. (Foto: Ellen Schulz) Wachtberg-Berkum - Am 12. Juni 2014 stand nicht nur das WM-Eröffnungsspiel für viele im Kalender. 16 Wachtbergerinnen und Wachtberger freuten sich, dass der Partnerschaftsverein Wachtberg an diesem Tag einen Kochkurs mit Heidi Rusnak anbot.

Pünktlich um 18.00 Uhr öffneten sich die Türen der Berkumer Schulküche. Rusnak hatte die Kochbücher der französischen Küche studiert und ein leckeres Vier-Gänge-Menü für die Gruppe zusammengestellt.

Französisch kochen: Heidi Rusnack (li.) zeigt, wie’s geht. (Foto: Ellen Schulz)
Zu frischem Weißbrot gab es Tapenade. Ein für die Provence typischer Brotaufstrich aus Oliven, Sardellenfilets und Garnelenbutter.
Zwei Rezepte für Vorspeisen hatte sich Rusnak extra von ihrer Gastfamilie aufschreiben lassen, als sie im Mai mit dem Partnerschaftsverein Wachtberg, zum 35jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Wachtberg und La Villedieu du Clain, in Frankreich war: Feuilletés au Thon (Thunfischtaschen) und Bouchées d’Aubergine (Auberginenhappen).


Aber auch der Hauptgang konnte sich sehen lassen. Lammkeule, weiße Bohnen und eine Gemüseplatte à la Provence. Auch eine Freundin von Rusnak aus Nicaragua hat begeistert mitgekocht.

Nach getaner Arbeit wurden die diversen Gerichte bei einem Gläschen Rotwein und musikalischer Untermalung durch die Proben des Wachtberger Kammerorchesters verspeist. Der Nachtisch, ein Souffléglacé au Grand Marnier, rundete das Menü noch ab. Partnerschaftsverein (Logo)

Nach vier Stunden Schnibbeln, Kochen, Probieren und Klönen, ging der 11. Kochkurs mit Heidi Rusnak zu Ende. Der Partnerschaftsverein dankt Rusnak für diesen gelungenen Abend.