zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Neue Marienkapelle in Klein Villip wird angenommen

Klein Villip: Die Marienkapelle – getaucht in winterliches Weiß. (Foto: Privat) Wachtberg-Klein Villip - Die im letzten Jahr fertig gestellte und eingesegnete Marienkapelle in Klein Villip wird von vielen Menschen angenommen. Regelmäßig kommen Besucher zu Fuß, mit dem Auto, mit dem Fahrrad oder sogar auf Skiern zu dieser schönen Kapelle, um inne zu halten und die Ruhe dieses besonderen Ortes zu genießen.


Klein Villip: Die Marienfigur in der Marienkapelle. (Foto: Privat)

 

 


Der schlicht und klar gestaltete Innenraum findet in weiten Kreisen Zustimmung und man bezeichnet die moderne Marienfigur, die dort nun beheimatet ist, schon als „Klein Villiper Madonna“. Zur Freude des „Kapellenvereins“ wird die Kapelle auch ökumenisch genutzt. Katholische und evangelische Christen, ja sogar die Altkatholiken feiern dort Andachten und hauchen der Kapelle spirituelles Leben ein. Dass die Kapelle nun auch Außenstelle des Wachtberger Standesamtes geworden ist, ist für den „Kapellenverein“ ein Segen ganz anderer Art. Mit diesem Geld können die jährlich anfallenden Kosten für Versicherungen, Strom und die Erhaltung des Gebäudes gedeckt werden. Die Kapelle hat die extremen Witterungsbedingungen bisher gut überstanden.

Für dieses Jahr hat sich der Verein vorgenommen, die Außenanlage und die Zuwege zu gestalten. Eine größere Herausforderung, die noch finanziell bewältigt werden muss. Hierfür sucht der Verein erneut nach Spenden oder Patenschaften. Die Marienkapelle ist täglich von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr geöffnet. Auf besonderen Wunsch können auch weitergehende Öffnungszeiten vereinbart werden.

Am Montag, 22. August 2011, am Festtag „Maria Königin“, wird die erste Kleinkirmes mit einer festlichen Messe in Klein Villip gefeiert werden – man sollte sich jetzt schon diesen Termin notieren.

Verein zur Wiedererrichtung der Kapelle in Klein Villip e.V. (Kapellenverein); Vorsitzender: Dr. Hans Böhm, Klein Villip 11, 53343 Wachtberg, Telefon: (02225) 701388, Vereinskonto-Nr:304281014 (BLZ 37069805) bei Volksbank 53343 Wachtberg (Spendenbescheinigungen werden ausgestellt). (Dr. Hans Böhm)