zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

13. Wachtberger Kulturwochen vom 05. bis 21. Juli 2019

13. Wachtberger Kulturwochen (Plakat im Hochformat)
Auch wenn in manchem volkstümlichen Spruch die Zahl 13 mit ängstlichem Argwohn bedacht wird, so ist sie doch für einige auch eine Glückszahl. Ganz sicher war sie das für all die Wachtberger Künstlerinnen und Künstler, die sich erneut mit viel Engagement und Herzblut in den diesjährigen Wachtberger Kulturwochen präsentierten.

Eröffnungskonzert
Eröffnet wurden die diesjährigen Wachtberger Kulturwochen am Freitag, 05. Juli 2019, um 19.00 Uhr mit einem Konzert von Musikern des Borea Barockorchesters im Atelier des Künstlers Michael Franke in Gimmersdorf. Triosonaten von Leclair, Händel und Bach sanden auf dem Programm. Umrahmt wurde das Ganze von Michael Frankes Ausstellung „Àntron, Etruskische Landschaften, Bildwerdung Europas“.

Abschlusskonzert
Den Abschluss bildete ein romantischer Liederabend am Sonntag, 21. Juli 2019, um 17.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Niederbachem. Tenor Nico hatte hierfür Werke von Schumann und Grieg ausgewählt. Am Klavier begleitet wurde er von Theresa Lier.

Zwei Wochen die schönen Künste im Fokus
Dazwischen standen zwei Wochen lang die schönen Künste in ihren vielfältigen Ausdrucksformen im Fokus. Einige Teilnehmer hatten sich zudem in ihren Arbeiten auch mit dem in diesem Jahr zu feiernden 50jährigen Bestehen der Gemeinde Wachtberg befasst. Da wurden wieder Ateliers und private Gärten geöffnet, bekannte und bisher unbekannte Locations wurden zu Kunsträumen besonderer Art. Gemeinschafts- und Einzelausstellungen zeigten die Bandbreite bildender Kunst, Konzerte von Klassik über Volksmusik, Rock & Pop bis hin zu Chor- und Blasmusik boten vielfältigen Hörgenuss und Lesungen luden zu lustigen wie besinnlichen Momenten ein. Wachtberger Kunstschaffende zeigten aufs Neue, welch großes kulturelles Potenzial in der Ländchen-Gemeinde zuhause ist. Längst sind die Wachtberger Kulturwochen überregional bekannt. Selbst weit angereiste Gäste finden sich zunehmend unter den Fans dieses ‚Kultur pur‘-Events.

Besonderes Ambiente
Nicht zuletzt ist es auch die besondere Atmosphäre der zumeist in privatem Ambiente stattfindenden Veranstaltungen. Da lässt es sich gut mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch kommen, da wird Kultur begreifbar, persönlich. Da zeigt sich Kultur als das, was Kultur ausmacht: von Mitmenschen für Mitmenschen, zum gemeinsamen Austausch. Über Kunst lässt sich bekanntlich streiten, ja, das auch, aber in erster Linie soll sie Spaß machen und Menschen zusammenbringen. Und so bescherten die 13. Wachtberger Kulturwochen den Akteuren und Gästen auch erneut viele interessante Begegnungen.


8. Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag am 06. Juli 2019

8. Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag, 06.07.2019 (Plakat)
So schnell vergeht ein Jahr… auch 2019 gab es einen Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag, der dieses Mal zudem im Zeichen des Gemeindejubiläums „50 Jahre Wachtberg“ stand.

Spiel und Spaß in der Scheune in Züllighoven
Am Samstag, 06. Juli 2019 von 11.00 bis 17.00 Uhr gab es in Hochgürtels Kulturscheune für die Kids wieder Vieles zu entdecken. Interessante Mitmachaktionen und ein tolles Bühnenprogramm machten diesen Tag erneut zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Junge Talente im Drehwerk 17/19 in Adendorf
Für die Jugendlichen lohnte sich ein Abstecher nach Adendorf. Dort startete um 17.30 Uhr im Drehwerk 17/19 der Wachtberger Talentschuppen, initiiert von den als BroMo bekannten Brüdern Dennis und Marvin Ledermann sowie Lena Walbröl.

Es war also spannend, aufs Neue zu entdecken, welch künstlerisches Potenzial schon in Wachtbergs Kindern und Jugendlichen schlummert.

Konzert "Junge Musiker ganz groß" auf Burg Adendorf:
Auf Einladung des Fördervereins Kunst und Kultur in Wachtberg fand bereits am Sonntag, 30. Juni 2019 um 11.00 Uhr auf Burg Adendorf wieder das beliebte Konzert „Junge Musiker ganz groß“ statt.


Die 13. Wachtberger Kulturwochen waren auch dieses Mal wieder Teil des Rheinischen Kultursommers.


Nachfolgend finden Sie:

  • Programmheft der 13. Wachtberger Kulturwochen
  • Programmflyer des 8. Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtags
  • Berichte und Fotostrecken der Veranstaltungen
  • Ansprechpartnerinnen

Das Programm

Bitte beachten:
Die Veranstaltung am Dienstag, 09.07.2019, "Pfleimenbäume und andere Gedichte" mit Herbert Reichelt und Erwin Ruckes konnte leider nicht stattfinden und entfiel.

Allgemeines

Freier Eintritt ... und "Kulturbeutel"
Das alles gab's bei freiem Eintritt, mit Ausnahme der Workshops, wo Materialkosten anfielen.

„Danke!“ sagen und den Künstlerinnen und Künstlern Anerkennung zollen für deren Engagement konnten die Besucher - wie in den Vorjahren - mit einem Obolus in die aufgestellten „Kulturbeutel“ bei den jeweiligen Veranstaltungen.

Für einige Veranstaltungen war aufgrund der begrenzten Plätze eine Anmeldung erforderlich.

 

Berichte / Fotostrecken

Hier finden Sie kurze Berichte und Fotostrecken der einzelnen Veranstaltungen der 13. Wachtberger Kulturwochen. 
Die Autorenkürzel, soweit nicht anders angegeben, stehen für Margrit Märtens (mm) und Marlies Frech (mf).

 

Begegnung von Malerei und Musik - 13. Wachtberger Kulturwochen eröffnet

Eröffnungskonzert in der Sakralscheune des Künstlers Michael Franke. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Gimmersdorf (mm) – Am Freitagabend, 05. Juli 2019 sind die 13. Wachtberger Kulturwochen mit einem Konzert von Mitgliedern des Borea Barockorchesters in der vollbesetzten Sakralscheune des Künstlers Michael Franke fulminant eröffnet worden. Die Magie des Kontrastes in der Begegnung von Malerei und Musik standen dabei im Mittelpunkt... mehr

 

Viel Spaß auf dem 8. Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag

KiJuKuTag: Auch in Wachtberg erstrahlen Leuchttürme (Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Züllighoven (mf) – Was gibt es für Kinder Schöneres als Toben, Basteln, Staunen, Spielen? Der 8. Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag am Samstag, 06. Juli 2019 ließ keine Kinderwünsche offen ... mehr

 

Junge Talente begeisterten im Drehwerk

Wachtbergs Talente begeistern ihre Zuhörer (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Adendorf (mm) – Einige standen zum ersten Mal auf einer Bühne. Sie haben gesungen, musiziert, getanzt, geslamt und kunstvoll gedruckt – Wachtbergs junge Talente. Und sie begeisterten das Publikum. Bravo, bravo, bravo! ... mehr
 

 

Ernst Doll - Im Zeichen des Drachen

Ernst Doll: Drachen in Airbrush auf Motorrad. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Berkum (mm) – „50 Jahre Wachtberg - Im Zeichen des Drachen“ - unter diesem Titel öffnete Ernst Doll im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen am ersten Samstag seine schöne Hofanlage in Berkum. Dolls Affinität zu Drachen wurde schon in einigen Ausstellungen sichtbar. ... mehr

 

Schwebend, fliegend, brennend - vielseitige Ausstellung im Atelier MOJA

Atelier Moja... mit Malerei von Jany Ohlraun und Skulpturen von Martha Barduhn. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Niederbachem (mm) – Im schönen Fachwerkensemble des Ateliers MOJA an der Mehlemer Straße 18c in Niederbachem stellen im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen nach dem ersten Wochenende auch am Wochenende 13./14. Juli 2019 nochmals sieben Künstler*innen ihre neuesten Bilder, Skulpturen, Plastiken, Installationen und Fotografien aus ... mehr

Es rockte wieder im Hof

Rock im Hof: "White Maze" rockte auf der Scheunen-Bühne. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Niederbachem (mm) – Ein Wiedersehen bzw. Wiederhören mit der Band „White Maze“ gab’s auch in den diesjährigen 13. Wachtberger Kulturwochen ... mehr


 

Wenn Worte auf Reisen gehen - Ausstellung „auf.ein.wort“ in Monika Clevers Bildergarten

Bildergarten: "durchgedreht" von Monika Clever. (Foto: Christiane Rosenthal)Wachtberg-Niederbachem (cr) - …dann finden sie auch ihren Weg in Monika Clevers Bildergarten in Niederbachem..Das kann man noch bis zum 27. Juli 2019 in der Ausstellung „auf.ein.wort - von Wortschätzen und geflügelten Worten“ sehen ... mehr

 

Im Dialog – Tanz und Cello

Im Dialog -Tanz und Cello: Ausdrucksstarke Performance. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Gimmersdorf (mm) – Es herrschte Mucksmäuschen-Stille im Publikum, als Antonia Stäcker mit japanischem Butoh-Tanz und Emily Wittbrod am Violoncello in Dialog traten ... mehr

 

Jubiläum im Kulturgarten Rosenberg - 20 Jahre Ausstellungen in Gimmersdorf

Kulturgarten Rosenberg: Bürgermeisterin Renate Offergeld gratuliert Gastgeberin Gudrun Rosenberg zur 20. Ausstellung in ihrem Garten (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Gimmersdorf (mm) – Auf 20 Jahre Ausstellungen in Gimmersdorf kann die Künstlergruppe um Gudrun Rosenberg in diesem Jahr zurückblicken. Seit einigen Jahren nun schon immer in deren schönem Garten sind die Künstler*innen inzwischen ein fester Bestandteil der Wachtberger Kulturwochen, so auch in dem diesjährigen 13. Kulturevent ... mehr

Summertime im beschaulichen Innenhof - Chor Röddermunde begeisterte im Fachwerkhof

Röddermunde: Der junge Chor Roddermünde begeistert die Zuhörer (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Villiprott (mm) – Auch wenn man denkt, schon alles der Wachtberger Kulturszene zu kennen, in den Wachtberger Kulturwochen tun sich immer wieder neue Kleinode auf. Im letzten Jahr feierten sie Premiere, jetzt, bei den 13. Wachtberger Kulturwochen, konnten sie mit einem schon weit größeren Repertoire aufwarten … der Villiprotter Chor „Röddermunde“ ... mehr
 

Aus Stahl, Moniereisen, Bronze, Ton und Perlen - Kunst im KüpperNoldenHof

KüpperNoldenHof: Gemütliche Atmosphäre im Hof in Fritzdorf (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Fritzdorf (mm) – Im KüpperNoldenHof in Fritzdorf erwartete die Besucher am ersten Wochenenden der 13. Wachtberger Kulturwochen erneut ein interessanter künstlerischer Mix ... mehr
 

Erstmals zwei Dirigenten beim Anton-Raaff-Konzert

Anton-Raaff-Konzert: Leo Zimmer dirigiert das Wachtberger Jugendorchester (Foto: Christoph Koch)Wachtberg-Berkum (mr) - Wie so oft war auch in diesem Jahr das Konzert des Wachtberger Jugendorchesters und Wachtberger Kammerorchesters ein gewichtiger Programmpunkt der Wachtberger Kulturwochen ... mehr
 

 

Wunderschönes Matinée-Konzert mit Ingrid Wessels und Natalia Kazakova im Atelier Franke

Matineekonzert: Pianistin Ingrid Wessels und Cellistin Natalia Kazakova (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Gimmersdorf (mm) – Drei Programmpunkte standen an, aber die hatten es in sich und machten das Matinée-Konzert im Atelier von Michael Franke am ersten Sonntag der diesjährigen 13. Wachtberger Kulturwochen zu einer herausragenden Veranstaltung ... mehr

 

Die Weggefährten: Lieder und Songs an einem Sommerabend

Die Weggefährten mit Gastmusiker und Freund Ralph Dröse (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Züllighoven (mf) – Wo kann man „Die Weggefährten“ während der Wachtberger Kulturwochen finden? Natürlich in ihrem „Stammlokal“, der Kulturscheune Züllighoven! ... mehr

 

Wachtberg International - Glückwünsche aus aller Welt

Wachtberg International: Glückwünsche aus aller Welt (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Ließem (mf) – „Aus dem Fluss der Jahre, dass Du das Gold schürfst, dass Du es findest, wo immer es liegt, unter hartem Geröll, unter schimmerndem Sand, das wünsche ich Dir, und dass Du nicht aufgibst, wenn andere, die nach dir graben, das Wasser dir trüben“ ... mehr

 

Heimat in unterschiedlichen Tonkreationen

Tonkreationen: Blick in den dekorativ gestalteten Garten von Familie Link (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Villip (mm) – Die Arbeiten der „Tonkreationen“, einer Gruppe mit viel Spaß und Fantasie töpfernder Freundinnen, sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Wachtberger Kulturwochen. Auch bei den diesjährigen 13. Wachtberger Kulturwochen waren die sechs Damen wieder mit dabei ... mehr

Pouring und andere schöne Dinge

Atelier moving idea: Dekoratives im Atelier von Angela und Marco Düster in Arzdorf (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Arzdorf (mf) – Das Arzdorfer Atelier „moving idea“ und die Wachtberger Kulturwochen gehören seit inzwischen sechs Jahren zusammen. Und auch in diesem Jahr hatte sich das Künstlerehepaar Angela und Marco Düster wieder Neues einfallen lassen ... mehr

 

Fröhlicher Gesang im Rathaus

Ensemble Gisela Knebel: Klangvolles Zusammenspiel (Foto: Gemeinde Wachtberg/mmWachtberg-Berkum (mf) – Auch im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen fand wieder das beliebte Volkslieder-Singen mit dem Ensemble Gisela Knebel statt ... mehr

 

Nordschleife à la Uli Stössel

Uli Stössel: Meine Eifel (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Adendorf (mm) – Der eine oder andere Besucher, der zur Ausstellung des Adendorfer Künstlers Uli Stössel kommen wollte, dürfte Schwierigkeiten gehabt haben, überhaupt dorthin zu gelangen. Am selben Tag nämlich, am 07. Juli 2019, feierten die Jungschützen ihren großen Diözesanjungschützentag auf Burg Adendorf mit Festumzug durchs Dorf ... mehr
 

Ausgewählt – Lieblingsbilder des Kunstkreises

Kunstkreis Wachtberg: Ausstellung "Ausgewählt" (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Berkum (mm) – Neben den regelmäßigen Ausstellungen zu einem bestimmten Thema präsentieren die Künstler*innen des Wachtberger Kunstkreises jedes Jahr im Rahmen der Wachtberger Kulturwochen ihre ganz persönlichen Lieblingsbilder im Rathaus. So auch dieses Mal ... mehr

Fetziger Sound mit der Blue Moods Big Band

Blue Moods Big Band (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Ließem - Im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen spielte im Kulturzentrum Köllenhof die Blue Moods Big Band unter der versierten Leitung des Jazzposaunisten Gerhard Halene ... mehr
 

2. Wachtberger-ich-kann-nicht-singen-Chor

GV Adendorf: Ich-kann-nicht-singen-Chor-Workshop. (Foto: Privat)Wachtberg-Adendorf (mf) - Ganze Noten, halbe, viertel, achtel. „Singen ist Bruchrechnen!“ Sollte der Chorleiter des Gesangvereins Eintracht Adendorf, Alfons Gehlen, das wirklich ernst meinen? ... mehr

 

Edel: Wachtbergschmuck und Weine

Wachtberg-Schmuck von Marcel Kirsten. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Ließem (mm) – Marcel Kirsten, Goldschmiedemeister in Ließem, hat seinem schönen Wachtberg-Schmuck anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Gemeinde Wachtberg weitere schöne Teile hinzugefügt ... mehr
 

Herrengesellschaft Westwarfft amüsierte im Köllenhof

Herrengesellschaft Westwarfft mit "Gedichten - nicht so ganz ernst, aber selbstgemacht". (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Ließem (mm) – Mit selbstverfassten, lustigen, nicht ganz so ernsten Gedichten wollten sie sich im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen im Ließemer Köllenhof erstmals dem Publikum im Ländchen vorstellen… die Mitglieder der Herrengesellschaft Westwarfft. Und die Herren brillierten auf vielfältige Weise ... mehr

Eine vermeintliche Leiche verschwindet

Krimilesung in der Bücherei in Niederbachem. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Niederbachem (mm) – Ein Wiedersehen oder besser ein Wiederhören gab es im Rahmen der diesjährigen Wachtberger Kulturwochen mit den Figuren aus Susanne Fuß‘s Erstlingsroman „Driving Phil Clune“. Mit „Corpus Delectat“ hat die Wachtberger Autorin nach drei Jahren eine weitere Krimikomödie um die ebenso sympathischen wie chaotischen Helden Harry und Herbert geschrieben ... mehr

Driftwood - Schönes aus Schwemmholz

Driftwood-Ausstellung: Wohnaccessoires aus Schwemmholz von Andreas Grimm. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Niederbachem (mm) – „Gibt es denn immer noch genug schönes Schwemmholz?“ Aber sicher! Andreas Grimm strahlt. Im Rahmen der diesjährigen Wachtberger Kulturwochen hatte der Niederbachemer Künstler erneut in seinen Garten eingeladen und wieder interessante Arbeiten aus eben solch gesammeltem Schwemmholz präsentiert – „Driftwood“ ... mehr

Wer hier nicht fündig wird…

Offenes Atelier Norbert Bogusch: Aquarell "Venedig". (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Niederbachem (mm) – Offenes Atelier Norbert Bogusch - Aquarelle, Federzeichnungen, Acryl … Adresse, Datum und Uhrzeit. Derart reduziert hatte Norbert Bogusch seine Ausstellung in den 13. Wachtberger Kulturwochen angekündigt. Aber wer ihn und seine Arbeiten kennt, weiß, dass es bei diesem Künstler so gar nicht reduziert zugeht ... mehr

Kunstvoll – vielfältige Ausstellung im Köllenhof

Kunstvoll-Ausstellung: "Golden Ratio" von Corinna Relles. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Ließem (mm) – Abstraktes mit Sand und Sisal, Gesichter mit heißem Bügeleisen, ein Frosch mit feinen Farbstiften, detailvolle Fotokarten, Arbeiten im Goldenen Schnitt und Schmuck aus mille-fiori-Perlen … derart vielfältig zeigten sich sechs Künstler*innen in einer mit Kunstvoll betitelten Ausstellung ... mehr

Mit Trump im Köllenhof

Politisches Piano... mit Christoph Scheibling. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Ließem (mm) – Im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen haben sich sechs Künstler*innen im Köllenhof präsentiert. Eingebettet in ihre mit Kunstvoll betitelte Ausstellung hatte sich die Gruppe auch ein interessantes Beiprogramm ausgedacht. So begeisterte Christoph Scheibling mit einem politischen Satireabend am Piano ... mehr

Luuspädche - Vum Ditzje zum Bützje

Luuspaedche-Lesung im Köllenhof. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Ließem (mf) – Eine mit viel Witz und rheinischem Charme erzählte Liebeserklärung an die kölsche Mundart gab Helmut Lamberz in seiner Lesung im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen zum Besten ... mehr

 

Buntes Kunsterlebnis auf dem Broichhof

Broichhof-Ausstellung (Gruppenfoto: Privat)Wachtberg-Niederbachem (mm) – Erstmals im Rahmen der Wachtberger Kulturwochen öffnete in diesem Jahr auch der Broichhof auf dem Rodderberg seine Tore für Kunstinteressierte. Die Bewohner dieser besonderen Hofanlage präsentierten mit Freunden einer große Gemeinschaftsausstellung ... mehr

So & So … mit Rainer Kreuz

Rainer Kreuz... und eine ungewöhnliche Liebe. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Adendorf (mm) – So & so, genauer gesagt mit und ohne Clownsnase bestritt Rainer Kreuz im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen bei seinem Auftritt im Adendorfer Drehwerk 17/19 sein Soloprogramm. Einerseits war er der Erzähler – ohne rote Nase, andererseits mimte er Roberto – mit roter Nase ... mehr
 

Vom Jüngling zur Narzisse - Außergewöhnliches Duett von Lyrik und Oboe

Oboe und Lyrik: Ursula Contzen (li.) und Susann Scheibling. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Ließem (mm) – Das tragische Schicksal von Narcissus, dem in sein eigenes Spiegelbild unglücklich verliebten und schließlich in eine Blume verwandelten Jünglings, war den meisten Zuhörern sicher bekannt ... mehr

 

 

Musik und gute Laune mit den Berkumer Dorfmusikanten

Berkumer Dorfmusikanten ... Konzert im Gartencenter Wachtberg. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Berkum (mf) – Schon einen Stammplatz bei den Wachtberger Kulturwochen hat der „Feierabend mit Blasmusik“ mit den Berkumer Dorfmusikanten und der durfte natürlich auch im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen nicht fehlen ... mehr

 

„AllesBunt“ im Limbachstift

Alles bunt mit "Blätter-Impressionen" von Gabriela Graff-Klapp. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Berkum (mf) – Sind die Wände in den Fluren im Limbachstift meist nur wenig dekoriert, so können sich aktuell Bewohner und Besucher in der dortigen Gemeinschaftsausstellung „AllesBunt“ der Wachtberger Künstlerinnen Marga Auen, Gabriela Graff-Klapp und Maria Kontz über zahlreiche Malereien und Collagen freuen ... mehr

Funkelndes aus der Goldschmiedewerkstatt Luhmer

Goldschmiedewerkstatt: Opale. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Niederbachem (mf) – Im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen gab der Niederbachemer Goldschmied Jürgen Luhmer einen eindrucksvollen Einblick in traditionelles Goldschmiedehandwerk und erläuterte seinen Besuchern die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten von Edelmetallen und Edelsteinen ... mehr

Atelier 18/80 in Adendorf - eine Oase der Kunst

Atelier 18/80 - (v.r.n.l.) Hiltrud Westheide, Helga Raaf und Besucherin. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf) Wachtberg-Adendorf (mf) – Seit Ende des Jahres 2018 drückt sich manch Kunstinteressierter an der Glasscheibe des Ateliers 18/80 die Nase platt…zu Recht, es lohnt sich immer ein Blick in das Atelier in der Töpferstraße 80 in Adendorf ... mehr
 

Premiere mit zwei Klavieren

Flügelrausch - Konzert mit zwei Klavieren im Atelier von Michael Franke. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Gimmersdorf (mm) – Es sei eine Premiere an diesem Ort, kündete Gastgeber Michael Franke das mit „Flügelrausch - Streifzug durch Werke für zwei Klaviere“ betitelte Konzert in seiner Sakralscheune an ... mehr

 

Lesetheater amüsierte mit Literatur zum Ehealltag

Lesetheater - Leser und Leserin. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Niederbachem (mm) – Wie ein Wort das andere geben kann und ein harmloses Gespräch in einer handfesten Krise enden kann, das stellte Monika Clever in ihrem diesjährigen Lesetheater unter Beweis ...mehr
 

Duftendes Holz und antarktische Kälte

Drechselwerkstatt - Drehbank "auf die Spitze getrieben". (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Villip (mm) – Im Rahmen der diesjährigen 13. Wachtberger Kulturwochen öffnete auch Josef Kemp in Villip wieder seine Drechselwerkstatt. Erneut lud er Interessierte dazu ein, einmal selbst ihr handwerkliches Geschick an der Drehbank zu versuchen. Und er hatte mit einem Vortrag über die Antarktis auch wieder ein spannendes Begleitprogramm mit dabei ... mehr

Prall, bunt, glatt und fein

Garten-Ausstellung in Villiprott - mit Nanas von Regine Reinelt (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Villiprott (mm) – Kurz und knapp hatte Regine Reinelt ihre Teilnahme an den 13. Wachtberger Kulturwochen mit „Ausstellung“ beschrieben, zu der sie gemeinsam mit drei Freundinnen in ihren Garten in Villiprott einlud. Gar nicht knapp aber waren ihre liebevoll bunt und üppig geformten „Nanas“, die die Gäste bereits am Eingang empfingen ...mehr

Im Fokus, aus der Natur und fürs Wohnen

Querfeldein - Sonnenaufgang am Drachenfels (Foto: Nicolaj Klapkarek)Wachtberg-Ließem (mm) – Wenn man denkt, man kenne schon alles in den Wachtberger Kulturwochen, wird man doch immer wieder aufs Neue überrascht. So gab es auch in dem diesjährigen Kulturevent wieder einige Aussteller zu entdecken, die erstmal daran teilnahmen… wie der Ließemer Nicolaj Klapkarek, der mit „Querfeldein - Naturfotografie nah und fern“ dabei war ... mehr

Ein Erlebnis für alle Sinne - Kunst in Uli Raibles Vinothek

Kunst in der Vinothek bei Uli Raible in Ließem (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)Wachtberg-Ließem (mm) – Wenn ein Weinkenner sich mit einer Fotokünstlerin und einem Holzkünstler zusammentut, dann kann das nur bedeuten: Genuss pur. Und so hatte Uli Raible im Rahmen der 13.Wachtberger Kulturwochen erstmals zu „Kunst in der Vinothek“ zu sich nach Ließem eingeladen ... mehr

Ein Quilt als Geburtstagsgeschenk

Quiltwachteln - Geschenkübergabe eines "Wachtberg-Quilts" an die Gemeinde: (v.l.n.r.) stv. BM Christian Stock, Marlies Mattick, Brigitte Pfeiffer, Gabi Böhlken-Nagel und Annelore Walz (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Ließem (mm) – 50 Jahre Gemeinde Wachtberg! Die Quiltwachteln, eine Gruppe nähbegeisterter Damen, die jedes Jahr mit ihren aufwändigen und bildgewaltigen Quilts für Furore sorgen, hatten da eine Idee … und luden während ihrer Ausstellung im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen sogar zu einer offiziellen Jubiläumsgeschenk-Übergabe ein ... mehr

Ich liebe Dich - Eine musikalische Liebeserklärung zum Abschluss der Kulturwochen

Abschlusskonzert - mit Tenor Nico Heinrich (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Wachtberg-Niederbachem (mm) – Mit einem Liebeslied von Edvard Grieg, vorgetragen in Norwegisch von Tenorsänger Nico Heinrich, endeten die 13. Wachtberger Kulturwochen. Ein schöneres Ende, als mit dem Bekenntnis „Ich liebe Dich“, hätte man sich hierfür im Jubiläumsjahr der Gemeinde Wachtberg kaum denken können ... mehr

 

 

Ansprechpartnerinnen

Gemeinde Wachtberg
Die Bürgermeisterin
Rathausstraße 34
53343 Wachtberg

Organisation, Koordination:
Marlies Frech
Büro der Bürgermeisterin - Kultur
Telefon: (0228) 9544 176
Zimmer: 207 (Rathaus, 2. Etage)
E-Mail: marlies.frech@wachtberg.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Margrit Märtens
Pressesprecherin
Büro der Bürgermeisterin
Telefon: (0228) 9544 141
Zimmer: 207 (Rathaus, 2. Etage)
E-Mail: margrit.maertens@wachtberg.de