Gemeinde Wachtberg

Hans-Dietrich-Genscher-Schule - Regionale Schule vor Ort - Profilierte Gemeinschaftshauptschule

Hans-Dietrich-Genscher-Schule Wachtberg  (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Die "Hans-Dietrich-Genscher-Schule - Regionale Schule vor Ort - Profilierte Gemeinschaftshauptschule" liegt im Zentrum der Gemeinde Wachtberg in der Ortschaft Berkum. Die circa 400 Schülerinnen und Schüler kommen aus den dreizehn Ortschaften der Gemeinde und aus den angrenzenden Städten Bonn und Meckenheim. Die Schule ist im Schulzentrum der Gemeinde Wachtberg untergebracht und teilt sich die Gebäude mit der "Gemeinschaftsgrundschule Drachenfelser Ländchen".
 

Anschrift

Hans-Dietrich-Genscher-Schule
- Regionale Schule vor Ort - profilierte Gemeinschaftshauptschule
Stumpebergweg 5
53343 Wachtberg-Berkum
Telefon: (0228) 39154 20
Telefax: (0228) 39154 33
E-Mail: info@hdg-schule.de
Internet: www.hdg-schule.de

Schulleitung

Hendrik Heimbach 
Telefon: (0228) 39154 22
Sprechstunden nach Vereinbarung. 

Sekretariat

Margret Romes
Raum 247
Telefon: (0228) 39154 0
E-Mail: sekretariat@hdg-schule.de

Hausmeister

  • Thomas Bösche
  • Harald Frank

Telefon: (0228) 39154 31

(Schul-) Busfahrplan

Den aktuellen (Schul-) Busfahrplan können Sie hier abrufen.

Aktuelles

Neue Horizonte - „hdg robotics 4.0“ im Mid-Atlantik-Club Bonn vorgestellt
„Bottom-up“... mit diesen Worten brachte Dr. Martina Timmermann, Vizevorsitzende des Mid-Atlantik Clubs (MAC) Bonn e.V., die Bildungsinitiative „hdg robotics 4.0“ der Wachtberger Hans-Dietrich-Genscher (HDG)-Schule im Rahmen des diesjährigen MAC-„Rathausgesprächs“ im Alten Rathaus Bonn auf den Punkt. Brüssel gebe die großen Rahmenbedingungen vor, so Timmermann, umso mehr freue es sie, mit dem Robotik-Projekt an der HDG-Schule eine Kooperation ganz besonderer Art vorstellen zu können, die vorbildlich zeige, was hier bei uns, eben „von unten nach oben“, möglich sei ... mehr  (05.11.2019)

Auf Einladung der EU-Kommission nach Finnland
Das an der Hans-Dietrich-Genscher-Schule in Wachtberg entwickelte Konzept von Robotik an Schulen wird international beachtet. So wurde über das Projekt bereits in der New York Times berichtet und als herausragendes Beispiel für Kooperation von Schule und Wirtschaft besprochen. Vor diesem Hintergrund ist auch die Reise der beiden Lehrer Hans Werner Meurer und Christian Zimbelmann zu sehen. Auf Einladung der EU-Kommission stellten sie im finnischen Pori auf dem ersten europäischen Workshop für Robotik an Schulen das Konzept „hdg robotcs 4.0“ vor ... mehr  (28.10.2019)

Mit dem Yaskawa-Roboter auf die Hannover Messe 2019
Seit ein paar Wochen gibt es einen neuen, japanischen Kollegen an der Hans-Dietrich-Genscher-Schule in Wachtberg - den Roboter „MotoMan GP 8“ von Yaskawa. Höhepunkt der bisherigen Kooperation war die Einladung von Yaskawa auf die Hannover Messe 2019. Der Robotik-Kurs „hdg robotic 4.0“ fuhr für eine Woche nach Hannover und konnte dort auf der größten Industriemesse der Welt hautnah den neuesten Stand der Technik erleben... mehr  (25.04.2019)

HDG-Schule öffnete ihre Türen
Der Tag der offenen Tür in der Hans-Dietrich-Genscher-Schule Ende 2018 bot wieder ein vielfältiges Programm für die Besucher ... mehr  (07.01.2019)

Projektvielfalt an der HDG-Schule
Die Projektwoche an der Hans-Dietrich-Genscher-Schule Ende 2018 zeichnete sich durch ein vielfältiges Angebot aus ... mehr  (03.01.2019)

hdg robotic 4.0 - Hans-Dietrich-Genscher-Schule startet in die digitale Zukunft
Seit diesem Schuljahr geht die Hans-Dietrich-Genscher-Schule (HDG) in Wachtberg völlig neue Wege und startet mit dem auf Dauer angelegten Projekt „hdg robotic 4.0“ in die digitale Zukunft. 16 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 werden intensiv in Robotik ausgebildet, müssen dafür aber auch ungewöhnlich viel an Eifer und Zeit investieren. Am Ende des auf zwei Jahre angelegten Kurses steht dann nicht nur eine Note auf dem Zeugnis, sondern es wird ein Zertifikat vergeben, welches die Schüler als Fachleute in Sachen Computer und Robotik ausweist ... mehr (24.10.2018)

B-Team der HDG-Schule auf Fortbildung
Die Hans-Dietrich-Genscher-Schule ist seit einem knappen Jahr Mitglied beim Landesprogramm „Bildung und Gesundheit (BuG)“ und baut damit ihr Profil im Bereich „Gesundheitsförderung“ weiter aus ... mehr (02.10.2018)

Schulentwicklungsplanung - Chancen an der Hans-Dietrich-Genscher-Schule
Quer durch alle Fraktionen wird momentan der Schulentwicklungsplan diskutiert. Wir als Schule möchten auch gerne Stellung beziehen und zwar aus der Sicht unserer Schülerinnen und Schüler und unserer Kolleginnen und Kollegen. Was mögen die Schülerinnen und Schüler, wie lassen sie sich am besten motivieren, wo können sie ihre Stärken entdecken? Meist dort, wo sie sich bewegen können, wo sie singen und tanzen können, wo sie echtes Essen kochen können, wo sie experimentieren und bauen können, wo ein fertiges Produkt entsteht. Hier haben wir gute Grundlagen, die wir ausbauen sollten. Hier können Kinder ihre Fähigkeiten entdecken und Fertigkeiten weiterentwickeln ... mehr (18.12.2017)

Zwei Schulen aus dem Rhein-Sieg-Kreis im Dreikampf „kicken, lesen, Bookslam“ erfolgreich
Zwölf Mannschaften aus Köln, dem Rhein-Erft-Kreis und dem Rhein-Sieg-Kreis traten beim diesjährigen „kicken&lesen Köln“ zum Wettstreit an. Die beiden Teams aus dem Rhein-Sieg-Kreis durften erstmalig an diesem Wettbewerb mit Ball und Buch teilnehmen und konnten gleich einen großen Erfolg verbuchen! Hinter der siegreichen „Katharina-Henoth-Gesamtschule aus Köln sicherten sich die „Georg-von-Boeselager Sekundarschule“ aus Swisttal und die „Hans-Dietrich-Genscher-Schule“ aus Wachtberg auf Anhieb die Plätze 2 bzw. 3 ... mehr (18.07.2017)

Hervorragend bewertet - Hans-Dietrich-Genscher-Schule erfolgreich bei Qualitätsanalyse
Auf das jüngste Ergebnis der Qualitätsanalyse ihrer Schule durch Prüfer der Bezirksregierung können Kollegium und Schulleitung, Schülerinnen und Schüler, Eltern und die Gemeinde Wachtberg als Schulträger zu Recht stolz sein: Die Hans-Dietrich-Genscher-Schule erzielte in nahezu allen geprüften Bereichen gute bis hervorragende Bewertungen ... mehr  (11.07.2017)

Umbenennung in "Hans-Dierich-Genscher-Schule - Regionale Schule vor Ort - Profilierte Gemeinschaftshauptschule"
Am 30. September 2016 feierte die "Sekundarschule Wachtberg - Regionale Schule vor Ort, profilierte Gemeinschaftshauptschule" ihr 40-jähriges Bestehen. Im Rahmen des Jubiläumsfestaktes erfolgte auch die Umbenennung in "Hans-Dietrich-Genscher-Schule - Regionale Schule vor Ort - Profilierte Gemeinschaftshauptschule"  ... mehr  (05.10.2016)

Umwandlung in "Sekundarschule Wachtberg - Regionale Schule vor Ort, profilierte Gemeinschaftshauptschule"
Zum Schuljahr 2010/2011 war die Gemeinschaftshauptschule in die "Sekundarschule Wachtberg - Regionale Schule vor Ort, profilierte Gemeinschaftshauptschule" umgewandelt worden ...mehr  (12.03.2010)

Auszeichnung für Wachtberger Hauptschule - Landesweit unter den Besten bei Lernstandserhebung
Bei den Lernstandserhebungen 2009 erzielte die Wachtberger Hauptschule herausragende Ergebnisse und gehört damit zu den erfolgreichsten Hauptschulen in ganz Nordrhein-Westfalen. ... mehr  (19.02.2010)